Ambulante Wohngemeinschaft Bad Pyrmont

  • Betreiber: Hand und Herz Hameln GmbH
  • Mietrendite: 3,50 %
  • Bundesland: Niedersachsen
  • Nächste Großstadt: Paderborn (52 km)

  • 18 Einzelpflegeapartments
  • Pachtvertrag: 20 Jahre + 2 x 5 Jahre Verlängerungsoption
  • Kaufpreise: 256.232,00 € bis 259.848,00 €
  • 56,69 m² bis 57,49 m² (inkl. anteiliger Gemeinschaftsflächen)
  • Fertigstellung: frühestens 2. Quartal 2023, spätestens 3. Quartal 2023

Wissenswertes über Bad Pyrmont

Bad Pyr­mont liegt im süd­west­li­chen Nie­der­sach­sen direkt an der Gren­ze zu Nord­rhein-West­fa­len und ist das Zuhau­se von rund 20.000 Ein­woh­ne­rin­nen und Ein­woh­nern. Über­re­gio­nal bekannt ist die Weser­berg­land-Gemein­de als his­to­ri­sche Kur­stadt mit ihrer roman­ti­schen Schlos­s­in­sel, meh­re­ren Heil­quel­len, einer viel­sei­ti­gen Sole-Schwimm­land­schaft und einer Kur­park­an­la­ge, die deutsch­land­weit ihres­glei­chen sucht. Die Kreis­stadt Hameln liegt rund 20 Kilo­me­ter ent­fernt, die Groß­städ­te Han­no­ver, Bie­le­feld und Pader­born befin­den sich in 60 bis 70 Kilo­me­ter Entfernung.

Alle Infos zu der ambulanten Wohngemeinschaft

Nur weni­ge Hun­dert Meter vom Bad Pyr­mon­ter Schloss und Park ent­fernt ent­steht der­zeit ein moder­ner Neu­bau, der nach sei­ner Fer­tig­stel­lung 2023 die neue Hei­mat für eine ambu­lan­te Wohn­ge­mein­schaft sein wird. Die Grund­la­ge die­ser gefrag­ten Lebens­form für das fort­ge­schrit­te­ne Alter: Die Bewoh­ne­rin­nen und Bewoh­ner leben hier als Mie­ter in einer Wohn­ge­mein­schaft zusam­men und kön­nen sich dabei auf die Sicher­heit einer Rund­um­ver­sor­gung durch einen ambu­lan­ten Pfle­ge­dienst ver­las­sen. So ver­bin­det sich eine größt­mög­li­che Selbst­be­stimmt­heit mit einer gemein­schaft­li­chen Gebor­gen­heit. Ins­ge­samt ste­hen 18 Pfle­ge­apart­ments zur Ver­fü­gung, die selbst­ver­ständ­lich alle mit einem sepa­ra­ten, senio­ren­ge­rech­ten Bad aus­ge­stat­tet sind.

Der Inves­tor erhält für sein erwor­be­nes Eigen­tum ein bevor­zug­tes Bele­gungs­recht. Die Anfra­ge eines Pfle­ge­plat­zes wird der Betrei­ber jeweils wohl­wol­lend prüfen.

Menü
Pflegeobjekt