Seniorenzentrum Boizenburg

  • Betrei­ber: Wohn­park an den Eichen GmbH
  • Miet­ren­di­te: 4,00 % bis 4,50 %
  • KfW-55 För­de­rung (Haus E)

  • 104 Einzelpflegeapartments
  • Kauf­prei­se: 71.000,00 € bis 148.900,00 €
  • Fer­tig­stel­lung: vor­aus­sicht­lich 2. Quar­tal 2022, spä­tes­tens 3. Quar­tal 2022

Boizenburg/Elbe ist die west­lichs­te Stadt Meck­len­burgs, gele­gen im Drei­län­der­eck zu Nie­der­sach­sen und Schles­wig-Hol­stein. Die am Ufer der Elbe befind­li­che Klein­stadt mit rund 11.200 Ein­woh­nern ist gekenn­zeich­net durch ihre his­to­ri­sche Alt­stadt, ihren Hafen und viel Grün. Sie liegt im UNESCO-Bio­sphä­ren­re­ser­vat Fluss­land­schaft Elbe-Meck­len­burg-Vor­pom­mern und ist ein belieb­ter Aus­gangs­punkt für Rad- und Wan­der­tou­ren in die Regi­on. Sie wird auf­grund ihrer guten Erreich­bar­keit (per PKW in 60 Min. /per Bahn in 42 Min.) auch ger­ne als Vor­ort von Ham­burg bezeich­net und gilt als belieb­ter Pend­ler- und Zuzugsort.

Im Rah­men der geneh­mig­ten Neu­bau­maß­nah­me im Grü­nen Weg 9c wer­den ins­ge­samt 62 neue Pfle­ge­plät­ze ent­ste­hen (Haus E). Mit dem Neu­bau soll im ers­ten Quar­tal 2021 begon­nen wer­den. Im Zuge des Neu­baus wird auch die Bestands­im­mo­bi­lie (Haus A + D) moder­ni­siert und bar­rie­re­frei umge­baut. Die Moder­ni­sie­rung von Haus A ist bereits abge­schlos­sen. Bereits in der Moder­ni­sie­rung befin­den sich 30 Apart­ments (Haus D) für Senio­ren mit der Zusatz­op­ti­on, Haus­wirt­schafts­ser­vice, Voll­ver­pfle­gung und sozia­le Betreu­ung modu­lar in Anspruch neh­men zu kön­nen. Somit wird die belieb­te Ein­rich­tung den zukünf­ti­gen Anfor­de­run­gen an einen qua­li­ta­tiv hoch-wer­ti­gen Wohn­stan­dard für die Bewoh­ner und den aktu­el­len und zukünf­ti­gen behörd­li­chen Anfor­de­run­gen gerecht.

Betrei­ber der Ein­rich­tung ist die „Wohn­park an den Eichen GmbH“ (Vil­la Vita­lia Boi­zen­burg GmbH & CO. KG) mit Sitz in Bernstorf. Die Vil­la Vita­lia Grup­pe ist ein inha­ber­ge­führ­tes Fami­li­en­un­ter­neh­men, das seit über zehn Jah­ren im Gesund­heits- und Pfle­ge­be­reich aktiv ist. Die ange­streb­te Grö­ßen­ord­nung beläuft sich auf 9 Betrie­be an 7 Standorten.

Der Pacht­ver­trag wur­de mit der Betrei­ber­ge­sell­schaft über eine Lauf­zeit von 20 Jah­ren mit Ver­län­ge­rungs­op­ti­on um wei­te­re 2 x 5 Jah­re geschlos­sen. Die Fer­tig­stel­lung des Neu­baus wird vor­aus­sicht­lich im 2. Quar­tal 2022, spä­tes­tens im 3. Quar­tal 2022 erfol­gen. Die Pre-Ope­ning-Pha­se ent­fällt. Somit kön­nen Sie frü­hes­tens ab dem 2. Quar­tal 2022, spä­tes­tens ab dem 3. Quar­tal 2022, nach Fer­tig­stel­lung Miet­ein­nah­men gene­rie­ren. Die anfäng­li­che Brut­to-Miet­ren­di­te beträgt 4,00 % bis 4,50 %. Die Mietan­pas­sung ori­en­tiert sich am VPI Deutsch­land (Ver­brau­cher­preis­in­dex).

Wie bereits oben erwähnt haben Sie zu Haus E die Mög­lich­keit, das KfW-55-Dar­le­hen – mit bis zu 120.000 € und ab 0,75 % Effek­tiv­zins p. a. – in Anspruch zu neh­men. Zusätz­lich erhal­ten Sie im Rah­men der För­de­rung einen Til­gungs­zu­schuss von 15 % auf die Dar­le­hens­sum­me – max. 18.000 €. Durch die­se Vor­ge­hens­wei­se hebeln Sie Ihre Eigen­ka­pi­tal­ren­di­te je nach Eigen­ka­pi­tal­ein­satz bis in den zwei­stel­li­gen Bereich. Zudem sen­ken Sie Ihre Steu­er­be­las­tung durch die Zin­sen, die Sie als Wer­bungs­kos­ten von Ihren Ein­nah­men aus Ver­mie­tung und Ver­pach­tung abset­zen kön­nen. Berück­sich­ti­gen Sie auch, dass sich Ihr Dar­le­hen lau­fend durch Infla­ti­on ent­wer­tet. Hier fin­den Sie wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum KfW-Förderprogramm:

KfW-Effi­zi­enz­haus

 

 

Menü
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!