Seniorenzentrum Kiel

  • Betreiber: Deutsches Rotes Kreuz (DRK Kreisverband Rendsburg-Eckernförde)
  • Mietrendite: 3,30 %
  • Bundesland: Schleswig-Holstein
  • Nächste Großstadt: Kiel (10 km)

  • 67 Pflegeapartments
  • Pachtvertrag: 20 Jahre + 2 x 5 Jahre Verlängerungsoption
  • Kaufpreise: 203.445,00 € bis 315.256,00 €
  • Wohnflächen: 48,25 m² bis 74,77 m² (inkl. anteiliger Gemeinschaftsflächen)
  • Fertigstellung: 2012

Wissenswertes über Kiel

Als gleich­zei­ti­ge Lan­des­haupt­stadt und bevöl­ke­rungs­reichs­ter Ort Schles­wig-Hol­steins zählt Kiel zu den 30 größ­ten deut­schen Städ­ten. Rund 240.000 Ein­woh­ner leben in der nörd­lichs­ten Groß­stadt Deutsch­lands in unmit­tel­ba­rer Nähe zu Däne­mark und der Ost­see – zwei Fak­to­ren, die das Bild und die Geschich­te der Stadt präg­ten und noch heu­te an allen Ecken Kiels spür- und erleb­bar sind. Die Stadt erstreckt sich huf­ei­sen­för­mig um die Kie­ler För­de, eine rund 17 Kilo­me­ter lan­ge, schma­le Ost­see­bucht, die durch Glet­scher­be­we­gun­gen in der Eis­zeit ent­stand. Als tra­di­tio­nell bedeu­ten­der Stütz­punkt der Deut­schen Mari­ne und als End­punkt der meist­be­fah­re­nen künst­li­chen Was­ser­stra­ße der Welt, dem Nord-Ost­see-Kanal, pro­fi­tiert die Lan­des­haupt­stadt von ihrer außer­ge­wöhn­li­chen Infra­struk­tur. Zahl­rei­che Werf­ten, Häfen mit direk­ten Fähr­ver­bin­dun­gen nach Skan­di­na­vi­en und ins Bal­ti­kum sowie die Ansied­lung bedeu­ten­der Indus­trie lässt die Wirt­schaft Kiels erblü­hen. Dabei ist Kiel in ers­ter Linie ein Dienst­leis­tungs- und Wis­sens­stand­ort, der bei­spiels­wei­se über drei Hoch­schu­len und diver­se For­schungs­ein­rich­tun­gen verfügt.

Alle Infos zu dem Seniorenzentrum

Das „Senio­ren­zen­trum Kiel“ liegt in der Gemein­de Alten­holz. Trotz der unmit­tel­ba­ren Nähe zur Lan­des­haupt­stadt Kiel, deren Zen­trum gera­de ein­mal 10 Kilo­me­ter von der Ein­rich­tung ent­fernt ist, hat die Gemein­de ihren länd­li­chen Klein­stadt­cha­rak­ter behal­ten. Im Süden wird das Gemein­de­ge­biet vom Nord-Ost­see-Kanal, eine der meist­be­fah­re­nen künst­li­chen Was­ser­stra­ßen der Welt, begrenzt. Das 3‑geschossige Gebäu­de wur­de im Jahr 2012 errich­tet und bie­tet mit sei­nen groß­zü­gi­gen Treff­punk­ten und Auf­ent­halts­mög­lich­kei­ten eine beson­ders gast­li­che und fami­liä­re Atmo­sphä­re, was im hohen Maße zur Lebens­qua­li­tät der Bewoh­ner bei­trägt. Die 67 ein­la­dend ein­ge­rich­te­ten Pfle­ge­apart­ments ver­fü­gen jeweils über einen Fern­seh- und Tele­fon­an­schluss sowie ein dem Bedarf ange­pass­tes Bade­zim­mer mit WC, eben­erdi­ger Dusche sowie Abla­gen und Hand­läu­fen. Die ver­schie­de­nen Grup­pen­ak­ti­vi­tä­ten fin­den in den Gemein­schafts­be­rei­chen statt, die sich auf jeder Eta­ge befin­den. Die groß­zü­gi­gen Ter­ras­sen und Bal­ko­ne der Gemein­schafts­be­rei­che bie­ten den Bewoh­nern einen Platz zum Ver­wei­len an der fri­schen Luft. Die Ver­sor­gung wird durch die haus­in­ter­ne Küche gewährleistet.

Die anfäng­li­che Miet­ren­di­te liegt bei 3,30 % brut­to. Die Lauf­zeit des Miet­ver­tra­ges beträgt 25 Jah­re mit einer zwei­ma­li­gen Ver­län­ge­rungs­op­ti­on um jeweils 5 Jah­re. Die Fer­tig­stel­lung des Objekts erfolg­te bereits im Jahr 2012. Die ers­te Miet­zah­lung erfolgt somit direkt nach Kauf­preis­zah­lung und Besitzübergang.

Der Betreiber: Deutsches Rotes Kreuz

Der Betrei­ber, das Deut­sche Rote Kreuz, ist die größ­te Hilfs­or­ga­ni­sa­ti­on Deutsch­lands und Spit­zen­ver­band der Frei­en Wohl­fahrts­pfle­ge. Als Wohl­fahrts­ver­band ist das DRK mit sei­nen Ein­rich­tun­gen, Ange­bo­ten und Diens­ten in allen Fel­dern der Wohl­fahrts- und Sozi­al­ar­beit sowohl mit ehren­amt­lich als auch haupt­amt­lich Täti­gen aktiv. In der Alten­hil­fe ist das Deut­sche Rote Kreuz ein Anbie­ter viel­fäl­ti­ger Dienst- und Hil­fe­leis­tun­gen. In den über 500 sta­tio­nä­ren Pfle­ge­ein­rich­tun­gen des DRK wer­den aktu­ell über 40.000 Pfle­ge­be­dürf­ti­ge ver­sorgt, mehr als 500 ambu­lan­te Pfle­ge­diens­te küm­mern sich zudem um über 90.000 Pfle­ge­be­dürf­ti­ge im eige­nen Zuhause.

Menü
Pflegeobjekt