Pflegeimmobilien als Kapitalanlage und ihre Alternativen im Vergleich

Pflegeimmobilien als Kapitalanlage

Wir emp¬≠feh¬≠len unse¬≠ren Kun¬≠den Pfle¬≠ge¬≠im¬≠mo¬≠bi¬≠li¬≠en als Kapi¬≠tal¬≠an¬≠la¬≠ge spe¬≠zi¬≠ell als Alter¬≠na¬≠ti¬≠ve zu her¬≠k√∂mm¬≠li¬≠chen Pro¬≠duk¬≠ten der Alters¬≠vor¬≠sor¬≠ge. Erfah¬≠ren Sie hier, wie Sie mit Pfle¬≠ge¬≠im¬≠mo¬≠bi¬≠li¬≠en als Kapi¬≠tal¬≠an¬≠la¬≠ge Steu¬≠ern spa¬≠ren und Ihr Kapi¬≠tal vor Infla¬≠ti¬≠on sch√ľt¬≠zen k√∂nnen.

War¬≠um Pfle¬≠ge¬≠apart¬≠ments als Kapi¬≠tal¬≠an¬≠la¬≠ge so inter¬≠es¬≠sant sind:

‚úĒ  Nur mode¬≠ra¬≠ter Eigen¬≠ka¬≠pi¬≠tal¬≠ein¬≠satz notwendig

‚úĒ  Attrak¬≠ti¬≠ve Ren¬≠di¬≠ten um 4 %

‚úĒ  √úber¬≠durch¬≠schnitt¬≠li¬≠cher Wert¬≠zu¬≠wachs m√∂glich

‚úĒ KfW-F√∂r¬≠¬≠der¬≠¬≠f√§¬≠hi¬≠g¬≠¬≠keit

‚úĒ Mie¬≠te auch bei Leerstand

‚úĒ Gerin¬≠ger Verwaltungsaufwand

Pfle¬≠ge¬≠im¬≠mo¬≠bi¬≠li¬≠en als Kapi¬≠tal¬≠an¬≠la¬≠ge sor¬≠gen mit ver¬≠schie¬≠de¬≠nen Fak¬≠to¬≠ren f√ľr eine au√üer¬≠ge¬≠w√∂hn¬≠li¬≠che Sicher¬≠heit der Miet¬≠ein¬≠nah¬≠men. Zum einen sind die Miet¬≠zah¬≠lun¬≠gen ver¬≠trag¬≠lich inde¬≠xiert und bie¬≠ten so Schutz gegen Infla¬≠ti¬≠on. Zudem erhal¬≠ten Sie f√ľr Ihr Pfle¬≠ge¬≠apart¬≠ment auch bei Leer¬≠stand Mietzahlungen.

Pflegeimmobilien: Sichere Kapitalanlage oder doch Risiko?

Meiningen

Jede Kapi¬≠tal¬≠an¬≠la¬≠ge birgt Chan¬≠cen, aber nat√ľr¬≠lich auch Risi¬≠ken. Die Chan¬≠ce kann ein Wert¬≠ge¬≠winn √ľber den Anla¬≠ge¬≠zeit¬≠raum sein oder eine j√§hr¬≠li¬≠che Ren¬≠di¬≠te. Das Risi¬≠ko ist bei eini¬≠gen Kapi¬≠tal¬≠an¬≠la¬≠gen der Ver¬≠lust des ein¬≠ge¬≠setz¬≠ten Kapi¬≠tals. So zum Bei¬≠spiel bei Finanz¬≠markt¬≠pro¬≠duk¬≠ten wie Fonds, geschlos¬≠se¬≠nen Betei¬≠li¬≠gun¬≠gen oder Anlei¬≠hen. Auch bei der Inves¬≠ti¬≠ti¬≠on in die ver¬≠meint¬≠lich siche¬≠re Kapi¬≠tal¬≠an¬≠la¬≠ge Immo¬≠bi¬≠lie ver¬≠ber¬≠gen sich Risi¬≠ken ‚Äď in der Bau¬≠sub¬≠stanz oder beim Aus¬≠fall des Mieters.

Pfle¬≠ge¬≠im¬≠mo¬≠bi¬≠li¬≠en als siche¬≠re Kapi¬≠tal¬≠an¬≠la¬≠ge mini¬≠mie¬≠ren das Risi¬≠ko deut¬≠lich. Gem√§√ü einer Stu¬≠die von Ernst & Young sind 98,5 % der Betrei¬≠ber von Pfle¬≠ge¬≠ein¬≠rich¬≠tun¬≠gen nicht vom Insol¬≠venz¬≠ri¬≠si¬≠ko bedroht. Das bedeu¬≠tet f√ľr Sie siche¬≠re Miet¬≠ein¬≠nah¬≠men durch Ihr Pfle¬≠ge¬≠apart¬≠ment. Dass Pfle¬≠ge¬≠im¬≠mo¬≠bi¬≠li¬≠en eine siche¬≠re Kapi¬≠tal¬≠an¬≠la¬≠ge dar¬≠stel¬≠len, unter¬≠streicht auch die staat¬≠li¬≠che F√ľr¬≠sor¬≠ge¬≠pflicht. Geht ein Betrei¬≠ber doch mal in die Insol¬≠venz, sor¬≠gen kon¬≠trol¬≠lie¬≠ren¬≠de Instan¬≠zen f√ľr einen neu¬≠en Betrei¬≠ber. Auch eine Rezes¬≠si¬≠on ‚Äď die uns sicher¬≠lich mit¬≠tel¬≠fris¬≠tig bevor¬≠steht ‚Äď beein¬≠tr√§ch¬≠tigt das Ren¬≠di¬≠te¬≠ob¬≠jekt Pfle¬≠ge¬≠apart¬≠ment in kei¬≠ner Weise.

Was ein Pfle¬≠ge¬≠apart¬≠ment als Ren¬≠di¬≠te¬≠ob¬≠jekt f√ľr Vor¬≠tei¬≠le mit sich bringt:

  • Garan¬≠tier¬≠te Mieteinnahmen
  • Schutz Ihres Kapi¬≠tals vor Inflation
  • Attrak¬≠ti¬≠ve Steuervorteile

Attraktive Rendite

Wir erl√§u¬≠tern Ihnen nach¬≠fol¬≠gend, war¬≠um wir unse¬≠re Unter¬≠neh¬≠mens¬≠t√§¬≠tig¬≠keit auf die Kapi¬≠tal¬≠an¬≠la¬≠ge ‚ÄěPfle¬≠ge¬≠im¬≠mo¬≠bi¬≠lie‚Äú kon¬≠zen¬≠trie¬≠ren. Genau¬≠er gesagt kon¬≠zen¬≠trie¬≠ren wir uns auf die Ver¬≠mitt¬≠lung von Pfle¬≠ge¬≠apart¬≠ments aus¬≠schlie√ü¬≠lich in Form des Direk¬≠ter¬≠werbs mit Grundbucheintrag.

Bei der Aus¬≠wahl der Kapi¬≠tal¬≠an¬≠la¬≠ge gilt es immer, die Alter¬≠na¬≠ti¬≠ven zu pr√ľ¬≠fen. Hier set¬≠zen wir in Zei¬≠ten unru¬≠hi¬≠ger Finanz¬≠m√§rk¬≠te an und ver¬≠glei¬≠chen die Pfle¬≠ge¬≠im¬≠mo¬≠bi¬≠lie, die wir als eigen¬≠st√§n¬≠di¬≠ge Anla¬≠ge¬≠klas¬≠se defi¬≠nie¬≠ren, mit ihren Alternativen:

Im Novem¬≠ber 2014 erh√§lt ein Anle¬≠ger einer Bun¬≠des¬≠an¬≠lei¬≠he mit zehn Jah¬≠ren Lauf¬≠zeit eine Ren¬≠di¬≠te von 0,77 Pro¬≠zent p. a. Im Juni 2008 waren es noch 4,63 Pro¬≠zent p. a. Vor etwa sechs Jah¬≠ren bekam ein Anle¬≠ger, der der Bun¬≠des¬≠re¬≠pu¬≠blik Deutsch¬≠land f√ľr zehn Jah¬≠re sein Geld lieh, also noch das Vier¬≠fa¬≠che an Ren¬≠di¬≠te. Auf¬≠grund der Mas¬≠se an vor¬≠han¬≠de¬≠nem Kapi¬≠tal ist der Preis f√ľr Sicher¬≠heit gestie¬≠gen ‚Äď bzw. der Zins gesun¬≠ken. Es stellt sich au√üer¬≠dem die Fra¬≠ge, ob das Risi¬≠ko der Anlei¬≠hen h√∂her ist, als vor der ‚ÄěFinanz¬≠kri¬≠se‚Äú. Da es aktu¬≠ell an Alter¬≠na¬≠ti¬≠ven fehlt, ist die Nach¬≠fra¬≠ge nach Bun¬≠des¬≠an¬≠lei¬≠hen wei¬≠ter¬≠hin gro√ü.

Die sichere Geldanlage mit hohem Inflationsschutz

Als siche¬≠re Geld¬≠an¬≠la¬≠ge sind Immo¬≠bi¬≠li¬≠en seit jeher gefragt. Pfle¬≠ge¬≠im¬≠mo¬≠bi¬≠li¬≠en als Kapi¬≠tal¬≠an¬≠la¬≠ge stel¬≠len dabei eine beson¬≠ders soli¬≠de Form der Geld¬≠an¬≠la¬≠ge dar. Im Gegen¬≠satz zu pri¬≠vat ver¬≠mie¬≠te¬≠ten Objek¬≠ten sind bei Pfle¬≠ge¬≠apart¬≠ments die Miet¬≠zah¬≠lun¬≠gen ver¬≠trag¬≠lich inde¬≠xiert und bie¬≠ten somit pro¬≠ba¬≠ten Schutz gegen Infla¬≠ti¬≠on. Der Betrei¬≠ber von Pfle¬≠ge¬≠im¬≠mo¬≠bi¬≠li¬≠en schlie√üt einen Pacht¬≠ver¬≠trag mit einer Lauf¬≠zeit von in der Regel min¬≠des¬≠tens 20 Jah¬≠ren ab. Wei¬≠ter¬≠hin unter¬≠h√§lt der Betrei¬≠ber einen Ver¬≠sor¬≠gungs¬≠ver¬≠trag nach ¬ß 72 SGB XI mit den Pfle¬≠ge¬≠kas¬≠sen. Dadurch wer¬≠den Zah¬≠lun¬≠gen f√ľr Pfle¬≠ge¬≠leis¬≠tun¬≠gen von den Pfle¬≠ge¬≠kas¬≠sen garan¬≠tiert. Ein deut¬≠li¬≠ches Plus f√ľr Ihre siche¬≠re Geld¬≠an¬≠la¬≠ge. Die Miet¬≠zah¬≠lung ist staat¬≠lich abge¬≠si¬≠chert und daher selbst bei Leer¬≠st√§n¬≠den jeder¬≠zeit garan¬≠tiert. Mit Pfle¬≠ge¬≠im¬≠mo¬≠bi¬≠li¬≠en set¬≠zen Sie auf eine siche¬≠re Geldanlage!

Das Pflegeapartment: Kapitalanlage und  steuerlichen Vorteile

Der direk¬≠te Erwerb eines Pfle¬≠ge¬≠apart¬≠ments als Kapi¬≠tal¬≠an¬≠la¬≠ge kann mit unter¬≠schied¬≠li¬≠chen steu¬≠er¬≠li¬≠chen Vor¬≠tei¬≠len f√ľr Sie ver¬≠bun¬≠den sein. Zum einen las¬≠sen sich die Finan¬≠zie¬≠rungs¬≠kos¬≠ten f√ľr das Pfle¬≠ge¬≠apart¬≠ment ‚Äď also die Zin¬≠sen f√ľr ein Dar¬≠le¬≠hen ‚Äď f√ľr ver¬≠mie¬≠te¬≠te Pfle¬≠ge¬≠im¬≠mo¬≠bi¬≠li¬≠en als Wer¬≠bungs¬≠kos¬≠ten von der Steu¬≠er abset¬≠zen. Auch ist ein m√∂g¬≠li¬≠cher Ver¬≠kaufs¬≠ge¬≠winn nach einer Spe¬≠ku¬≠la¬≠ti¬≠ons¬≠frist von 10 Jah¬≠ren steu¬≠er¬≠frei. √úber¬≠aus attrak¬≠tiv sind bei Pfle¬≠ge¬≠im¬≠mo¬≠bi¬≠li¬≠en als Kapi¬≠tal¬≠an¬≠la¬≠ge auch die all¬≠ge¬≠mei¬≠nen steu¬≠er¬≠li¬≠chen Bestim¬≠mun¬≠gen zur Abschrei¬≠bung. Hier¬≠bei wird der Geb√§u¬≠de¬≠an¬≠teil j√§hr¬≠lich zu 2 % abge¬≠schrie¬≠ben, ‚Äď das Inven¬≠tar und die Au√üen¬≠an¬≠la¬≠gen wer¬≠den bei der Abset¬≠zung f√ľr Abnut¬≠zung sogar mit 10 % j√§hr¬≠lich ber√ľck¬≠sich¬≠tigt. Pfle¬≠ge¬≠apart¬≠ments als Kapi¬≠tal¬≠an¬≠la¬≠ge brin¬≠gen nicht nur einen siche¬≠ren ‚ÄěHafen‚Äú f√ľr Ihr Kapi¬≠tal mit sich, son¬≠dern neben¬≠bei auch noch hand¬≠fes¬≠te Steuervorteile.

Visualisierung Zuschnitt Neubauten kleiner

Wir emp¬≠feh¬≠len das Pfle¬≠ge¬≠apart¬≠ment als Kapi¬≠tal¬≠an¬≠la¬≠ge und spe¬≠zi¬≠ell als eine Alter¬≠na¬≠ti¬≠ve zu den her¬≠k√∂mm¬≠li¬≠chen Pro¬≠duk¬≠ten der Alters¬≠vor¬≠sor¬≠ge. Hier¬≠zu las¬≠sen sich die aktu¬≠ell his¬≠to¬≠risch nied¬≠ri¬≠gen Finan¬≠zie¬≠rungs¬≠zin¬≠sen nut¬≠zen. Mit mode¬≠ra¬≠tem Eigen¬≠ka¬≠pi¬≠tal¬≠ein¬≠satz und den lau¬≠fen¬≠den Miet¬≠ein¬≠nah¬≠men, kom¬≠men Sie auf bezahl¬≠ba¬≠re monat¬≠li¬≠che Raten.

Kapi¬≠tal¬≠an¬≠le¬≠ger und Spa¬≠rer m√ľs¬≠sen zuk√ľnf¬≠tig sen¬≠si¬≠bler und infor¬≠mier¬≠ter auf Gescheh¬≠nis¬≠se an den Finanz¬≠m√§rk¬≠ten reagieren.

Schau¬≠en Sie sich mit die¬≠sem Hin¬≠ter¬≠grund¬≠wis¬≠sen die Vor¬≠tei¬≠le der Pfle¬≠ge¬≠im¬≠mo¬≠bi¬≠lie an.

Lesen Sie hier wei­ter: Der Pflegemarkt

Rekordtief

Zin¬≠sen, die Deutsch¬≠land bei der Emis¬≠si¬≠on 10-j√§h¬≠¬≠ri¬≠¬≠ger Bun¬≠des¬≠an¬≠lei¬≠hen bie¬≠ten muss. J√ľngs¬≠te Auk¬≠ti¬≠on: Janu¬≠ar 2021

Men√ľ
Pflegeobjekt