advita Haus in Salzgitter-Lebenstedt

  • Betreiber: Zusammen Zuhause GmbH
  • Mietrendite: 3,30 %
  • KfW-55 EE Förderung

  • 24 Wohngemeinschaftsplätze und 83 Betreute Wohnungen
  • Kaufpreise: 163.896,00 € bis 338.926,00 €
  • Fertigstellung: voraussichtlich 3. Quartal 2023

Salzgitter ist eine Großstadt im Südosten des Landes Niedersachsen. Die kreisfreie Stadt ist Bestandteil der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg. Salzgitter besteht in seiner jetzigen Form seit 1942 und war eine der wenigen neuen Stadtgründungen in Deutschland in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Die nächsten Großstädte neben Braunschweig sind die etwa 34 km westlich gelegene Stadt Hildesheim und die rund 61 km entfernte, nordwestlich gelegene Stadt Hannover. Die Wirtschaft wird in Salzgitter durch die Großindustrie geprägt. Neben der Salzgitter AG (Stahlkonzern) haben auch weitere große Unternehmen in Salzgitter, dem drittgrößten Industriestandort Niedersachsens, ihren Firmensitz oder betreiben Niederlassungen. Aber auch der Mittelstand nimmt eine bedeutende Stellung ein, so z. B. als Zulieferer für die Automobilbranche und diverse andere Industriezweige. Durch das nördliche Stadtgebiet von Salzgitter führt die Bundesautobahn A 39 von Braunschweig. An ihr hat die Stadt fünf Anschlussstellen bis zum Dreieck Salzgitter (Übergang zur A 7 Kassel – Hannover). Der Salzgittersee mit seinen Spazierwegen und Sandstränden exemplarisch für den hohen Freizeitwert der Stadt.

Nur einen guten Kilometer vom See entfernt, in der Albert-Schweitzer-Straße 70, entsteht eine Senioreneinrichtung mit einem mehrschichtigen Pflege-Angebot, die nach dem KfW-55-EE-Standard (Erneuerbare Energie-Klasse) errichtet wird. Das advita Haus bietet 24 ambulant betreute Wohngemeinschaftsplätze, 38 unterschiedlich geschnittene Wohneinheiten für Betreutes Wohnen sowie eine Tagespflege.

Der Betreiber, die Zusammen Zuhause GmbH, steht unter dem Patronat der advita Pflegedienst GmbH. Dieser ist ein seit 1994 bundesweit tätiger Pflegedienst und zählt mit derzeit 38 Niederlassungen und über 2.500 ­Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu den größten Pflegediensten Deutschlands. Dabei ist das Unternehmen im Laufe der letzten Jahre sowohl an neuen Standorten als auch in bestehenden Niederlassungen sehr stark gewachsen. Allein am 1. Mai 2021 konnte an gleich drei Standorten eine Neueröffnung gefeiert werden.

Der Investor erhält für sein erworbenes Eigentum ein bevorzugtes Belegungsrecht in dieser und in allen von der Zusammen Zuhause GmbH betriebenen Einrichtungen. Damit erhöht sich im Bedarfsfall die schnelle Verfügbarkeit eines Pflege- und Betreuungsplatzes erheblich. Das bevorzugte Belegungsrecht gilt für den Eigentümer selbst und für seine nächsten Angehörigen.

Die anfängliche Mietrendite liegt bei 3,30 % brutto. Die Laufzeit des Mietvertrages beträgt 25 Jahre mit einer Verlängerungsoption um weitere 5 Jahre. Die Pre-Opening-Phase für den Investor beträgt 6 Monate. Der Bau wird voraussichtlich im 4. Quartal 2021 beginnen und wird im 3. Quartal 2023 fertiggestellt werden. Die erste Mietzahlung nach Kaufpreiszahlung und Ablauf der Pre-Opening Phase erfolgt frühestens im 1. Quartal 2024, spätestens jedoch im 2. Quartal 2024.

Bessere Rendite durch Förderung (KFW-55 EE-Darlehen mit 26.250€ Tilgungszuschuss)

Wie bereits oben erwähnt, haben Sie die Möglichkeit, das KfW-55 EE-Darlehen – mit bis zu 150.000 € und ab 0,57 % Effektivzins p. a. – in Anspruch zu nehmen. Zusätzlich erhalten Sie im Rahmen der Förderung einen (Tilgungs-)Zuschuss von 26.250 € ohne die Aufnahme eines Darlehens. Durch diese Vorgehensweise hebeln Sie Ihre Eigenkapitalrendite je nach Eigenkapitaleinsatz bis in den zweistelligen Bereich. Zudem senken Sie Ihre Steuerbelastung durch die Zinsen, die Sie als Werbungskosten von Ihren Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung absetzen können. Berücksichtigen Sie auch, dass sich Ihr Darlehen laufend durch Inflation entwertet. Seit dem 1. Juli 2021 erhalten Sie den Zuschuss von 26.250 € auch ohne Darlehen (Programm 461). Hier finden Sie weitere Informationen zum KfW-Förderprogramm:

 

KfW-Effizienzhaus

Menü
Pflegeobjekt