Benediktuspark am Stift in Nörten-Hardenberg bei Göttingen

  • Betreiber: Benediktuspark Am Stift GmbH
  • Mietrendite: 3,60 %
  • Pre-Opening-Phase:entfällt, sofortige Mieteinnahmen

  • 69 Pflegeapartments (65 Einzelzimmer, 4 Doppelzimmer)
  • Kaufpreise: 190.353,00 € bis 271.658,00 €
  • Fertigstellung: bereits fertiggestellt (Oktober 2001, Sanierungsmaßnahmen 2020)

Ein­ge­bet­tet ins grü­ne Lei­ne­tal und umrahmt von den hüge­li­gen Harz-Aus­läu­fern liegt Nör­ten-Har­den­berg. Die Uni­ver­si­täts­stadt Göt­tin­gen befin­det sich etwa 10 km süd­lich, Nort­heim etwa 10 km nörd­lich von Nör­ten-Har­den­berg. Es besteht mit dem Bahn­hof Nör­ten-Har­den­berg ein Anschluss an die Zug­stre­cke zwi­schen Göt­tin­gen und Hannover/Harzrand. Dar­über hin­aus gibt es Bus­ver­bin­dun­gen in Rich­tung der Orts­tei­le sowie Göt­tin­gen und Northeim.

Der dem nie­der­säch­si­schen Land­kreis Nort­heim zuge­hö­ri­ge „Bene­dik­tu­s­park am Stift“ wur­de 2001 fer­tig­ge­stellt und 2020 voll­um­fäng­lich saniert. Die Ver­wal­tung befin­det sich in dem Stifts­ge­bäu­de, die ope­ra­ti­ve Pfle­ge erfolgt in dem damit ver­bun­de­nen Bestands­ge­bäu­de. Für das kom­men­de Jahr 2022 ist ein sepa­rat gele­ge­ner Neu­bau von wei­te­ren 27 Pfle­ge­apart­ments vorgesehen.

Das Haus wird von der Fami­lie Man­neck betrie­ben, die seit Jahr­zehn­ten mehr als 10 Pfle­ge­ein­rich­tun­gen in Nord­deutsch­land betreibt. Der Betrieb der ein­zel­nen Objek­te liegt in jeweils eigen­stän­di­gen Gesell­schaf­ten, so dass jede Gesell­schaft für sich allei­ne steht und haftet.

Kaptitalanlage mit hoher anfänglicher Mietrendite von 3,60 %

Die anfäng­li­che Miet­ren­di­te liegt bei 3,60 % brut­to. Die Lauf­zeit des Miet­ver­tra­ges hat bereits begon­nen (01. März 2014 bis 28. Febru­ar 2031). Eine Lauf­zeit­ver­län­ge­rung bis 31. Dezem­ber 2044 ist mög­lich. Eine Pre-Ope­ning-Pha­se ent­fällt. Die ers­te Miet­zah­lung erfolgt nach Kaufpreiszahlung.

Menü
Pflegeobjekt