Pflegezentrum Prüm

  • Betreiber: Sympathia Pflege-Verwaltungs GmbH
  • Mietrendite: von 4,20 %
  • 25 Jahre Pachtvertrag + 1 x 5 Jahre Verlängerungsoption

  • 91 stationäre Pflegeplätze, 14 Kurzzeitpflegeplätze, 11 Plätze für Intensivpflege
  • Kaufpreise: 145.317,00 € bis 365.832,00 €
  • Fertigstellung: voraussichtlich 2. Quartal 2020
  • Pre-Opening-Phase für Käufer: 3 Monate

Prüm liegt in der West­ei­fel in Rhein­land-Pfalz, im Land­kreis Bit­burg-Prüm. Der staat­lich aner­kann­te Luft­kur­ort im Her­zen der Eifel lädt zum Ent­span­nen ein und über­zeugt durch einen unver­wech­sel­ba­ren Kon­takt zur Natur. Prüm bie­tet Wohl­fühl­at­mo­sphä­re, die durch einen hohen Bedarf an Pfle­ge­plät­zen unter­stri­chen wird. Weni­ge Kilo­me­ter von der bel­gi­schen und luxem­bur­gi­schen Gren­ze und eine Auto­stun­de von den Nie­der­lan­den ent­fernt, liegt die Stadt Prüm. Die Ver­kehrs­an­bin­dun­gen über die A60 und die zahl­rei­chen aus­ge­bau­ten Bun­des­stra­ßen machen die Stadt gut erreich­bar. Der Flug­ha­fen Köln/Bonn ist in 100 km erreich­bar. Prüm ist zudem ein sehr guter Wirt­schafts­stand­ort, zu den größ­ten Fir­men in der Regi­on gehö­ren MUH Arla, die Stihl AG, Streif GmbH, Prüm-Türen­werk GmbH und Tes­la Groh­mann Automation.

Das geplan­te Pfle­ge­zen­trum befin­det sich auf einem rund 4.596 m² gro­ßen Grund­stück, das mit einem städ­ti­schen Park­haus bebaut ist. Die­ses wird um wei­te­re Geschos­se auf­ge­stockt, in denen sich 112 Pfle­ge­apart­ments samt wei­te­rer All­ge­mein­flä­chen befin­den wer­den. Die Pfle­ge­ein­hei­ten umfas­sen zum einen 91 sta­tio­nä­re Pfle­ge­plät­ze, die sich auf 83 Ein­zel- und 4 Part­ner­zim­mer ver­tei­len. Wei­ter­hin sind 14 Pfle­ge­plät­ze für Kurz­zeit­pfle­ge und 11 Pfle­ge­plät­ze in einer sepa­ra­ten Sta­ti­on für Inten­siv­pfle­ge geplant. Die tra­gen­de Kon­struk­ti­on wird im Wesent­li­chen aus Stahl­be­ton und Mau­er­werk bestehen. Das Design des Gebäu­des wird anspre­chend und modern gestal­tet. Die Pfle­ge­apart­ments erhal­ten einen Boden­be­lag (PVC, Lin­ole­um) mit Holz­op­tik und ein moder­nes Bade­zim­mer. Ein Park­platz ist durch einen öffent­li­chen Anbie­ter angegliedert.

Betrei­ber der Ein­rich­tung wird die Sym­pa­thia Pfle­ge-Ver­wal­tungs GmbH sein. Der Begriff „Sym­pa­thia“ stammt aus dem Latei­ni­schen und bedeu­tet Sym­pa­thie, die Fähig­keit und Bereit­schaft Emo­tio­nen zu ver­ste­hen und Mit­ge­fühl zu ent­wi­ckeln. Gefühl­vol­le, indi­vi­du­el­le und mensch­li­che Pfle­ge sind die Grund­pfei­ler. Sym­pa­thia ist ein moder­nes Unter­neh­men, wel­ches von erfah­re­nen Pfle­ge­spe­zia­lis­ten gegrün­det wor­den ist. Die Ein­rich­tun­gen und Diens­te ent­spre­chen einem über­durch­schnitt­li­chen Qua­li­täts­stan­dard und wer­den ste­tig kon­trol­liert und nach den Erkennt­nis­sen der Pfle­ge­for­schung aus­ge­rich­tet. In den betrie­be­nen Ein­rich­tun­gen wird eine über­durch­schnitt­li­che gesund­heit­li­che, häus­li­che und emo­tio­na­le Betreu­ung gewähr­leis­tet, die über die Anfor­de­run­gen des Gesetz­ge­bers hin­aus geht.

Der Inves­tor erhält für sein erwor­be­nes Eigen­tum, sofern die­ses nicht bezo­gen ist, ein bevor­zug­tes Bele­gungs­recht, andern­falls eine bevor­zug­te Bele­gung in einer der nächs­ten frei wer­den­den Woh­nun­gen in der Ein­rich­tung. Dies gilt für den Käu­fer und sei­ne nächs­ten Angehörigen.

Der Pacht­ver­trag wur­de mit der Betrei­ber­ge­sell­schaft über eine Lauf­zeit von 25 Jah­ren mit Ver­län­ge­rungs­op­ti­on um wei­te­re 5 Jah­re geschlos­sen. Die Fer­tig­stel­lung der Ein­rich­tung wird vor­aus­sicht­lich im 2. Quar­tal 2020 erfol­gen. Die Pre-Ope­ning-Pha­se beträgt 3 Mona­te. Somit kön­nen Sie ab dem 7. Monat nach Fer­tig­stel­lung Miet­ein­nah­men gene­rie­ren. Die anfäng­li­che Miet­ren­di­te beträgt 4,20 %. Die Mietan­pas­sung ori­en­tiert sich am VPI Deutsch­land (Ver­brau­cher­preis­in­dex). Die Ver­wal­ter­ge­bühr beträgt 25 € (inkl. USt.) im Monat, die Instand­hal­tungs­rück­la­ge liegt bei monat­lich 0,25 €/m² der miet­re­le­van­ten Gesamt­flä­che. Die Grund­er­werb­steu­er liegt in Rhein­land-Pfalz bei 5,0 %.

Menü
Pflegeobjekt