Senioreneinrichtung Bremen

  • Betreiber: Seniorenpark Lesum Immobilien GmbH & Co. KG
  • 20,5 Jahre Pachtvertrag + 6 Jahre Verlängerungsoption
  • Mietrendite: 4,50 %

  • KfW-40 Effizienzhaus
  • 43 stationäre Pflegeplätze
  • Kaufpreise: 145.617 € bis 154.145 €
  • Fertigstellung vsl. 2. Quartal 2018
  • Energiebedarf 42 kW/m²a, Energieeffizienzklasse A
  • Ein Projekt der Wirtschaftshaus Gruppe Hannover Garbsen

Das Seniorenheim in Bremen als Kapitalanlage

Betreiber des Altenheimes ist die Senioreneinrichtung „Mein Zuhause Lesum GmbH“. Das erste Haus des Betreibers wurde im Jahr 2014 eröffnet und war binnen weniger Tage voll belegt. Ein weiteres Seniorenheim ist im März diesen Jahres bezugsfertig. Die hier vorgestellte Senioreneinrichtung in Bremen, wird die Dritte dieser jungen aber aus sehr erfahrenen Gesellschaftern bestehenden Gruppe werden.

Weitere gemeinsame Pflegeimmobilien im Umkreis Bremen sind geplant. Ein modernes ausgewogenes Konzept, welches kontinuierlich an die Bedürfnisse der Bewohner angepasst wird und ihnen trotz Defiziten ein möglichst eigenständiges Leben ermöglicht, bedingt den Erfolg und sichert die beständige Belegungsquote. Die sehr guten Bewertungen des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen unterstreichen den Erfolg.

Es entsteht hier ein modernes Seniorenzentrum mit 105 Pflegeapartments in Vollpflege, von denen jedes als Einzelzimmer mit modernem, seniorengerechten Bad realisiert wird. Eingebettet in dörfliche Idylle, im Grünen gelegen und doch angebunden an das geschäftige Zentrum der Wesermetropole, lässt die Lage keine Wünsche offen.

Der Pachtvertrag wurde mit der Betreibergesellschaft über eine Laufzeit von 20,5 Jahren + 6  Jahre Verlängerungsoption geschlossen. Die Fertigstellung erfolgt voraussichtlich im 2. Quartal 2018.  Die erste Mietzahlung erfolgt im 3. Monat nach Übergabe an den Betreiber. Die anfängliche Mietrendite beträgt 4,50 %. Die Verwaltergebühr beträgt 30,00 € (inkl. USt.) im Monat und die voraussichtliche Instandhaltungsrücklage liegt bei jährlich 2,00 € je m² der mietrelevanten Gesamtfläche. Das Inventar von 5.500 € wird bei der steuerlichen Abschreibung mit 10 % jährlich berücksichtigt. Für diesen Betrag fällt keine Grunderwerbsteuer an. Ein weiterer großer Vorteil dieser Immobilie ist, dass die Kaufpreisfälligkeit erst nach Fertigstellung erfolgt.

Bei diesem Objekt haben Sie die Möglichkeit, das KfW-40-Darlehen mit 70.000 € ab 1,36 % Effektivzins p.a. in Anspruch nehmen.

Der Investor erhält für sein erworbenes Eigentum, sofern dieses nicht bezogen ist, ein bevorzugtes Belegungsrecht, andernfalls eine bevorzugte Belegung in einem der nächsten frei werdenden Apartments in der Einrichtung. Dies gilt für den Käufer und seine nächsten Angehörigen.

Bilder zur Immobilie:

Pflegeimmobilie in Bremen

Menü
Pflegeobjekt