Seniorenpflegeheim Freiensteinau

  • Betreiber: Cura Sana
  • 25 Jahre Pachtvertrag + 5 Jahre Verlängerungsoption
  • Mietrendite: 4,70 %

  • 72 stationäre Pflegeplätze
  • Kaufpreise: 144.801,70 € bis 145.388,94 €
  • KfW- Effizienzhaus 55
  • Fertigstellung: voraussichtlich September 2017
  • Energiebedarf 15 kW/m²a, Energieeffizienzklasse A+

Das Seniorenpflegeheim in Freiensteinau als Geldanlage

Frei­en­stein­au liegt am Süd­hang der Mit­tel­ge­birgs­land­schaft des Vogels­berg­kreis und ist ver­kehrs­güns­tig an die umlie­gen­de Regi­on ange­schlos­sen. Die nächs­te Groß­stadt Ful­da ist über die A5 sowie die A7 in ca. 30 Minu­ten erreich­bar. Aktu­ell hat Hes­sen im sta­tio­nä­ren Bereich die nied­rigs­te Heim­ka­pa­zi­tät in Deutsch­land. Auf 100 pfle­ge­be­dürf­ti­ge Per­so­nen kom­men 26,8 Pfle­ge­heim­plät­ze. Die höchs­te Heim­ka­pa­zi­tät hat Schles­wig-Hol­stein mit 48,4 Plät­zen je 100 Pfle­ge­be­dürf­ti­ge, gefolgt von Bay­ern mit 37,8 Plätzen.

Der Betrei­ber der Ein­rich­tung „Cura Sana“ gefällt uns bei die­sem Objekt gut. Die Cura Sana ist ein erfah­re­ner – aus­schließ­lich in Hes­sen und Rhein­land-Pfalz täti­ger – Betrei­ber, mit über 20 Pfle­ge­hei­men. Neben dem Betrieb von Pfle­ge­hei­men besitzt Cura Sana Stand­or­te für Betreu­tes Woh­nen und ist in der ambu­lan­ten Pfle­ge aktiv. Wei­ter­hin bie­tet sie die Dienst­leis­tung der häus­li­chen Pfle­ge an, bei der die Pfle­ge­kräf­te bei pfle­ge­be­dürf­ti­gen Men­schen woh­nen. Die Viel­fäl­tig­keit des Ange­bots zeigt, dass der Betrei­ber sich Gedan­ken zu Wün­schen und Anfor­de­run­gen der Pfle­ge­be­dürf­ti­gen macht und sei­ne Dienst­leis­tung auf die­se Ansprü­che anpasst.

Der Stand­ort Frei­en­stein­au rea­li­siert neben den 72 Pfle­ge­apart­ments eine Tages­pfle­ge mit 15 Plät­zen. Die anfäng­li­che Miet­ren­di­te beträgt 4,70 %. Die Lauf­zeit des Miet­ver­tra­ges beträgt 25 Jah­re mit ein­ma­li­ger Ver­län­ge­rungs­op­ti­on um wei­te­re 5 Jah­re. Das Bun­des­land Hes­sen erhebt eine Grund­er­werb­steu­er von 6,00 %. Auf das Inven­tar ent­fällt kei­ne Grund­er­werb­steu­er. Zusätz­lich wird das Inven­tar bei der steu­er­li­chen Abschrei­bung mit 10 % jähr­lich berück­sich­tigt. Die Ver­wal­ter­ge­bühr beträgt 23,80 € (inkl. USt.) im Monat und die vor­aus­sicht­li­che Instand­hal­tungs­rück­la­ge liegt bei monat­lich 0,25 € pro m² der miet­re­le­van­ten Gesamtfläche.

Bei die­sem Objekt haben Sie die Mög­lich­keit, das KfW-55-Dar­le­hen – mit 100.000 € ab 1,21 % Effek­tiv­zins p. a. — in Anspruch zu neh­men. Zusätz­lich erhal­ten Sie im Rah­men der För­de­rung einen Til­gungs­zu­schuss von 5.000 €.

Als Käu­fer erhal­ten Sie ein bevor­zug­tes Bele­gungs­recht für alle Ein­rich­tun­gen der Cura Sana.

Pflegeheim in Freiensteinau

Menü
Pflegeobjekt