Seniorenpflegeheim Freiensteinau

  • Betreiber: Cura Sana
  • 25 Jahre Pachtvertrag + 5 Jahre Verlängerungsoption
  • Mietrendite: 4,70 %

  • 72 stationäre Pflegeplätze
  • Kaufpreise: 144.801,70 € bis 145.388,94 €
  • KfW- Effizienzhaus 55
  • Fertigstellung: voraussichtlich September 2017
  • Energiebedarf 15 kW/m²a, Energieeffizienzklasse A+

Das Seniorenpflegeheim in Freiensteinau als Geldanlage

Freiensteinau liegt am Südhang der Mittelgebirgslandschaft des Vogelsbergkreis und ist verkehrsgünstig an die umliegende Region angeschlossen. Die nächste Großstadt Fulda ist über die A5 sowie die A7 in ca. 30 Minuten erreichbar. Aktuell hat Hessen im stationären Bereich die niedrigste Heimkapazität in Deutschland. Auf 100 pflegebedürftige Personen kommen 26,8 Pflegeheimplätze. Die höchste Heimkapazität hat Schleswig-Holstein mit 48,4 Plätzen je 100 Pflegebedürftige, gefolgt von Bayern mit 37,8 Plätzen.

Der Betreiber der Einrichtung „Cura Sana“ gefällt uns bei diesem Objekt gut. Die Cura Sana ist ein erfahrener – ausschließlich in Hessen und Rheinland-Pfalz tätiger – Betreiber, mit über 20 Pflegeheimen. Neben dem Betrieb von Pflegeheimen besitzt Cura Sana Standorte für Betreutes Wohnen und ist in der ambulanten Pflege aktiv. Weiterhin bietet sie die Dienstleistung der häuslichen Pflege an, bei der die Pflegekräfte bei pflegebedürftigen Menschen wohnen. Die Vielfältigkeit des Angebots zeigt, dass der Betreiber sich Gedanken zu Wünschen und Anforderungen der Pflegebedürftigen macht und seine Dienstleistung auf diese Ansprüche anpasst.

Der Standort Freiensteinau realisiert neben den 72 Pflegeapartments eine Tagespflege mit 15 Plätzen. Die anfängliche Mietrendite beträgt 4,70 %. Die Laufzeit des Mietvertrages beträgt 25 Jahre mit einmaliger Verlängerungsoption um weitere 5 Jahre. Das Bundesland Hessen erhebt eine Grunderwerbsteuer von 6,00 %. Auf das Inventar entfällt keine Grunderwerbsteuer. Zusätzlich wird das Inventar bei der steuerlichen Abschreibung mit 10 % jährlich berücksichtigt. Die Verwaltergebühr beträgt 23,80 € (inkl. USt.) im Monat und die voraussichtliche Instandhaltungsrücklage liegt bei monatlich 0,25 € pro m² der mietrelevanten Gesamtfläche.

Bei diesem Objekt haben Sie die Möglichkeit, das KfW-55-Darlehen – mit 100.000 € ab 1,21 % Effektivzins p. a. – in Anspruch zu nehmen. Zusätzlich erhalten Sie im Rahmen der Förderung einen Tilgungszuschuss von 5.000 €.

Als Käufer erhalten Sie ein bevorzugtes Belegungsrecht für alle Einrichtungen der Cura Sana.

Pflegeheim in Freiensteinau

Menü
Pflegeobjekt