Seniorenpflegeheim Herbstein

  • Betreiber: Cura Sana
  • 25 Jahre Pachtvertrag + 5 Jahre Verlängerungsoption
  • Mietrendite: 5,00 %

  • 60 Einzelpflegeappartements
  • Kaufpreise: 127.150,99 – 127.166,25 €
  • KfW-70 Effizienzhaus
  • Lage in Hessen – aktuell schwächste Versorgungssituation der stationären Pflege

Pflegeappartment als sichere Geldanlage

Im aner­kann­ten Luft­kur­ort Herbstein im Vogels­berg­kreis in Ost­hes­sen, west­lich der Stadt Ful­da ent­steht auf einer Brut­to­ge­schoss­flä­che von ca. 2.900 Qua­drat­me­tern und ins­ge­samt zwei Eta­gen ein Senio­ren­pfle­ge­heim mit 60 Pfle­ge­ap­par­te­ments. Die grö­ße­ren Städ­te wie Ful­da und Gie­ßen erreicht man über die Bun­des­stra­ße in ca. 20 bzw. 40 Auto­mi­nu­ten. Frank­furt am Main und das Rhein-Main Gebiet mit dem inter­na­tio­na­len Flug­ha­fen ist inner­halb einer Auto­stun­de zu erreichen.

Zur­zeit hat Hes­sen im sta­tio­nä­ren Bereich die nied­rigs­te Pfle­ge­heim­ka­pa­zi­tät in Deutsch­land. Auf 100 pfle­ge­be­dürf­ti­ge Per­so­nen ent­fal­len 26,8 Pfle­ge­heim­plät­ze. Bay­ern stellt aktu­ell z. B. 37,8 sta­tio­nä­re Plät­ze auf 100 Pfle­ge­be­dürf­ti­ge bereit. Daher sind Pfle­ge­ob­jek­te in Hes­sen sehr gefragt. Ein Pfle­ge­apart­ment bie­tet Anle­gern eine Brut­to-Miet­ren­di­te von 5,00 % auf den Kauf­preis. Der Miet­ver­trag mit der Cura Sana wur­de auf 25 Jah­re + 5 Jah­re Ver­län­ge­rungs­op­ti­on geschlos­sen. Begin­nend ab dem 4. Miet­jahr wird die Mie­te mit 75 % bei Ver­än­de­rung von 10 Punk­ten des VPI Deutsch­land ange­passt. Käu­fer haben die Mög­lich­keit das KfW-70-Dar­le­hen — mit 50.000 € zu 1,00 % Effek­tiv­zins p. a. — in Anspruch zu neh­men. Ger­ne stel­len wir Ihnen Finan­zie­rungs­part­ner zur Sei­te, die Ihnen Finan­zie­run­gen mit guten Kon­di­tio­nen und lan­gen Zins­bin­dun­gen anbieten.

Jedes der 60 Pfle­ge­ap­par­te­ments wird mit einem eige­nen Dusch­bad aus­ge­stat­tet sein. Die Aus­stat­tung des Senio­ren­pfle­ge­heims ist groß­zü­gig und ent­spricht den moderns­ten Anfor­de­run­gen und gewähr­leis­tet eine indi­vi­du­el­le Betreu­ung auf höchs­tem Niveau. Die Fer­tig­stel­lung der Pfle­ge­ein­rich­tung erfolgt vor­aus­sicht­lich im Juli 2016.
Die Cura Sana ist ein erfah­re­ner — aus­schließ­lich in Hes­sen und Rhein­land-Pfalz täti­ger – Betrei­ber. Neben dem Betrieb von Pfle­ge­hei­men besitzt Cura Sana Stand­or­te für Betreu­tes Woh­nen und ist in der ambu­lan­ten Pfle­ge aktiv. Wei­ter­hin bie­tet sie die Dienst­leis­tung der häus­li­chen Pfle­ge an, bei der die Pfle­ge­kräf­te bei pfle­ge­be­dürf­ti­gen Men­schen woh­nen. Die Viel­fäl­tig­keit des Ange­bots zeigt, dass der Betrei­ber sich Gedan­ken zu Wün­schen und Anfor­de­run­gen der Pfle­ge­be­dürf­ti­gen macht und sei­ne Dienst­leis­tung auf die­se Ansprü­che anpasst. Die Eigen­tü­mer erhal­ten im Hin­blick auf ihre Eigen­tü­merstel­lung von der Betrei­be­rin für sich und ihre nächs­ten Fami­li­en­an­ge­hö­ri­gen ein Recht auf bevor­zug­te Bele­gung in die­ser oder einer ande­ren Ein­rich­tung der Cura Sana Unternehmensgruppe.

Bilder zu den Pflegeappartments

Pflegeappartment als Geldanlage

Menü
Pflegeobjekt