Seniorenpflegeheim Seesen

  • Betreiber: Alloheim Seniorenresidenzen GmbH
  • 20 Jahre Pachtvertrag + 5 Jahre Verlängerungsoption
  • Mietrendite: 4,80 %

  • 90 stationäre Pflegeplätze
  • Fertigstellung: vsl. Januar 2018
  • Kaufpreise: 126.687 € bis 140.691 €
  • Energiebedarf: 57,2 kWh/(m²a), Energieeffizienzklasse B
  • Ein Projekt der Wirtschaftshaus Gruppe Garbsen

Das Seniorenheim als Geldanlage

Im nie­der­säch­si­schen See­sen wird inmit­ten eines ruhi­gen Wohn­ge­bie­tes das hell und modern gestal­te­te „Senio­ren­zen­trum See­sen“ errich­tet und vor­aus­sicht­lich im Janu­ar 2018 an den Betrei­ber übergeben.

See­sen liegt zwi­schen Braun­schweig und Han­no­ver. Hier leben rund 21.000 Men­schen. Die gro­ßen benach­bar­ten Stadt­zen­tren sind über die A7 schnell erreicht. Gut ange­bun­den ist der Stand­ort natür­lich eben­falls an die hüb­sche Innen­stadt von See­sen mit ihrem viel­sei­ti­gen Ange­bot zum Shop­pen und der Mög­lich­keit, in einem der vie­len Cafés und Restau­rants einzukehren.

Beim Ent­wurf des Pfle­ge­heims wur­de viel Wert auf zeit­ge­mä­ße Archi­tek­tur gelegt, bei der sich moder­ne und klas­si­sche Ele­men­te auf ein­zig­ar­ti­ge Wei­se ergän­zen. Der für die voll­sta­tio­nä­re Pfle­ge aus­ge­rich­te­te Neu­bau bie­tet 90 stil­voll ein­ge­rich­te­te Ein­zel­pfle­ge­zim­mer mit gro­ßen Fens­tern und je einem eige­nen, bar­rie­re­frei­en Bad. Meh­re­re Zim­mer sind roll­stuhl­ge­recht aus­ge­legt. Eine gro­ße Ter­ras­se, meh­re­re attrak­tiv gestal­te­te Auf­ent­halts­räu­me sowie die schön gestal­te­ten Außen­an­la­gen ste­hen den Bewoh­nern zum gesel­li­gen Zusam­men­sein zur Verfügung.

Beson­ders her­vor­zu­he­ben ist der erfah­re­ne Betrei­ber die­ses Senio­ren­pfle­ge­heims: die Allo­heim Grup­pe bie­tet bun­des­weit die höchst­mög­li­chen Stan­dards, um Pfle­ge wirt­schaft­lich und mensch­lich best­mög­lich zu gestal­ten. Sie gehört zu den 5 größ­ten Betrei­bern der sta­tio­nä­ren Pfle­ge in Deutsch­land. Die Allo­heim wur­de im Jahr 1973 gegrün­det und betreibt zur­zeit knapp 100 Pfle­ge­hei­me deutschlandweit.

Die Miet­ren­di­te beträgt 4,80%. Der Pacht­ver­trag wur­de auf 20 Jah­re mit 1 x 5 Jah­re Ver­län­ge­rungs­op­ti­on geschlos­sen. Die Pre-Ope­ning-Pha­se beträgt für Käu­fer 2 Mona­te. Die Ver­wal­ter­ge­bühr beträgt monat­lich 30 € und die Instand­hal­tungs­kos­ten pro m²/ Jahr lie­gen bei 2,00 €. Die Grund­er­werb­steu­er in Nie­der­sach­sen beträgt 5 %.

Der Inves­tor erhält für sein erwor­be­nes Pfle­ge­apart­ment, sofern die­ses nicht bezo­gen ist, ein bevor­zug­tes Bele­gungs­recht, andern­falls eine bevor­zug­te Bele­gung in einem der nächs­ten frei wer­den­den Pfle­ge­ap­par­te­ments in der Ein­rich­tung. Dies gilt für den Käu­fer und sei­ne nächs­ten Angehörigen.

Bilder zum Seniorenpflegeheim

Seniorenpflegeheim als Geldanlage

Menü
Pflegeobjekt