Seniorenresidenz Alpenpanorama in Höchenschwand

  • Betreiber: Seniorenresidenz Alpenpanorama GmbH (Patronat: Argentum Holding GmbH)
  • Mietrendite: 3,60 %
  • Pre-Opening-Phase:entfällt

  • 94 Einzelpflegeapartments
  • Kaufpreise: 193.435 € bis 200.274 €
  • Fertigstellung: 1992/1995 als Reha-Klinik geplant und gebaut, 2003/2012 Umbau und Umnutzung als Seniorenresidenz

Die Gemeinde Höchenschwand gehört zum Landkreis Waldshut im Regierungsbezirk Freiburg und liegt rund 47 km südöstlich von Freiburg im Breisgau, 55 km südwestlich von Villingen-Schwenningen und etwa 57 km nordwestlich von Zürich. Aufgrund der besonderen Lage in 1.015 Metern Höhe ist Höchenschwand auch als das „Dorf am Himmel“ bekannt. Der Ort liegt auf einem flachen und leicht nach Süden geneigten Höhenrücken, der einen traumhaften Fernblick auf das Panorama der Schweizer Alpen ermöglicht. Die klare, reine und gesunde Luft hat dazu beigetragen, dass Höchenschwand das Prädikat „Heilklimatischer Kurort“ trägt. Wirtschaftlich ist der Landkreis Waldshut geprägt von kleinen und mittleren Unternehmen. Grundsätzlich ist hier der Tourismus einer der wichtigsten Wirtschaftszweige. Der Landkreis und die Gemeinde Höchenschwand sind darüber hinaus mit dem benachbarten Landkreis Lörrach Teil der Wirtschaftsregion Südwest im Dreiländereck zwischen Frankreich, Schweiz und Deutschland. Die Region ist als wichtiger Umschlagplatz für die Eisenbahn-Alpentransversale eine Drehscheibe des gesamten europäischen Güterverkehrs. Eine Anbindung an die europäischen Hauptverkehrsadern besteht über die Autobahnen A5, A81 und A98.

Die Seniorenresidenz Alpenpanorama befindet sich an der Panoramastraße, in traumhafter und dennoch zentraler Lage und mit herrlichem Blick auf die Schwarzwaldberge. Das Gebäude wurde Mitte der 1990er Jahre als Reha-Klinik errichtet und wird seit 2012 nach umfassendem Umbau als Pflegeeinrichtung genutzt. Die Kosten für vorzunehmende, vertraglich vereinbarte Renovierungen in den Bereichen Fassade, Dach, Gebäudetechnik, der Innen- sowie der Außenanlage werden von der Carestone Group (Vermieter) und der Argentum Holding getragen. Als Seniorenwohnheim ist das Bestandsobjekt in der Gemeinde und der Region bereits etabliert und bekannt. Es verfügt über 94 ansprechende Einzelpflegeapartments, die selbstverständlich alle mit einem separaten Bad mit Dusche, Waschbecken und WC ausgestattet sind. Zur Wohnqualität trägt ferner bei, dass alle Wohneinheiten über einen eigenen Balkon verfügen. Darüber hinaus stehen den Bewohnern großzügig gestaltete und lichtdurchflutete Gemeinschafts- und Aufenthaltsräumlichkeiten zur Verfügung. Hier finden Sie einen Link zur Internetseite der Seniorenresidenz:

Seniorenresidenz Höchenschwand

Betrieben wird die Einrichtung von der Seniorenresidenz Alpenpanorama GmbH, die Teil der überregional agierenden Argentum Gruppe ist. Die Argentum Gruppe wurde im Jahr 2018 gegründet und legt Wert auf nachhaltigen, gesunden Aufbau der Qualitätsführerschaft im deutschen Pflegemarkt. Seit der Gründung konnte die Gruppe bereits ca. 4.000 Betten der stationären Pflege mit rund 30 Einrichtungen übernehmen. Weitere Neubauprojekte sind an unterschiedlichen Standorten bereits in der Entstehungs- und Eröffnungsphase.

Der Investor erhält für sein erworbenes Eigentum ein bevorzugtes Belegungsrecht. Ist dieses bereits bezogen, genießt er eine Wartelistenpriorität in dieser und in allen von der Argentum Holding GmbH betriebenen Einrichtungen. Damit erhöht sich im Bedarfsfall die schnelle Verfügbarkeit eines Pflege- und Betreuungsplatzes erheblich. Das bevorzuge Belegungsrecht gilt für den Investor selbst und für seine nächsten Angehörigen.

Hier finden Sie die Standorte der Argentum Holding GmbH:

Standorte Argentum

Kaptitalanlage mit hoher anfänglicher Mietrendite von 3,60 %

Die anfängliche Mietrendite liegt bei 3,60 % brutto. Die Laufzeit des Pachtvertrags hat bereits am 01.03.2020 begonnen, läuft bis zum 28.02.2045 und beträgt insgesamt 25 Jahre. Die ersten Mieteinnahmen erhalten Sie nach erfolgter Kaufpreiszahlung.

Menü
Pflegeobjekt