Seniorenresidenz Blumberg

  • Betreiber: Seniorenhaus Sonnenhalde MSG GmbH
  • 20 Jahre Pachtvertrag + 2 x 5 Jahre Verlängerungsoption
  • Mietrendite: ab 4,20 %

  • 60 Einzelpflegeapartments
  • Fertigstellung: voraussichtlich April 2020
  • Kaufpreise: ab 168.200 € bis 173.500 €

Blum­berg ist eine Stadt am Süd­ost­rand des Schwarz­wal­des in Baden-Würt­tem­berg. Die Stadt gehört zum Land­kreis Frei­burg. Bis zum süd­west­li­chen Boden­see sind es etwa 40 km. Im Süden grenzt der Schwei­zer Kan­ton Schaff­hau­sen an das Stadt­ge­biet an. Das Stadt­bild ist auf­grund der His­to­rie unge­wöhn­lich: Blum­berg besitzt durch aus­ge­dehn­te – heu­te lie­be­voll sanier­te — Berg­ar­bei­ter-Rei­hen­haus­sied­lun­gen Züge einer Berg­bau­stadt. In den 1950er Jah­ren sie­del­ten sich vie­le Indus­trie­be­trie­be in der Stadt an und ver­hal­fen die­ser zu star­kem Wachs­tum. Eben­so hat sich Blum­berg zu einer auf­stre­ben­den Tou­ris­mus­ge­mein­de am Jakobs­weg ent­wi­ckelt und ist staat­lich aner­kann­ter Erholungsort.

Auf einer Flä­che von 3.332 m² ent­steht das Objekt an der Ach­dor­fer Stra­ße. Das Gebäu­de wird über zwei Geschos­se, eine Tief­ga­ra­ge mit 21 Stell­plät­zen und 4 Park­plät­zen ver­fü­gen. Die ins­ge­samt 60 Pfle­ge­apart­ments tei­len sich auf in 28 Stan­dard­zim­mer und 32 roll­stuhl­ge­rech­te Zim­mer. Sie bie­ten Raum für 60 Pfle­ge­plät­ze und ver­fü­gen über eine moder­ne und hoch­wer­ti­ge Aus­stat­tung. Meh­re­re Gemein­schafts­räu­me ste­hen zum Gesprächs­aus­tausch und gemein­sa­men Tref­fen zur Ver­fü­gung. Der Orts­kern, wo sich Bäcke­rei­en, Dis­coun­ter, Apo­the­ken, Ärz­te und Cafés befin­den, ist fuß­läu­fig erreich­bar. Wer nicht gut zu Fuß ist, kommt mit öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln über­all hin. Eine Bus­hal­te­stel­le befin­det sich genau gegen­über der Seniorenresidenz.

Der Betrei­ber, das Ser­vice­haus Son­nen­hal­de (gegrün­det 1989) führt sei­ne Häu­ser nach einem indi­vi­du­el­len und fami­liä­ren Kon­zept, um eine größt­mög­li­che Zufrie­den­heit für Bewoh­ner, Mit­ar­bei­ter und Ange­hö­ri­ge zu errei­chen. Zum Pfle­ge­leit­bild gehört die Dienst­leis­tung am Men­schen, mit dem Ziel, ein­zel­ne Bedürf­nis­se und Wün­sche der pfle­ge­be­dürf­ti­gen Men­schen zu erfül­len. Der­zeit ist das Ser­vice­haus Son­nen­hal­de in 6 Städ­ten und Gemein­den in Baden-Würt­tem­berg erfolg­reich ver­tre­ten. Die ins­ge­samt rund 600 Mit­ar­bei­ter haben einen hohen fach­li­chen Aus­tausch und arbei­ten des­halb bes­tens qua­li­fi­ziert in ihren Teams. Ziel des Ser­vice­haus Son­nen­hal­de ist, Lebens­qua­li­tät zu erhal­ten und viel­leicht ver­lo­re­ne Selbst­stän­dig­keit wiederherzustellen.

Der Inves­tor erhält für sein erwor­be­nes Eigen­tum, sofern die­ses nicht bezo­gen ist, ein bevor­zug­tes Bele­gungs­recht, ansons­ten eine bevor­zug­te Bele­gung für ein ande­res frei wer­den­des Apart­ment in der Ein­rich­tung. Dies gilt für den Käu­fer und sei­ne nächs­ten Angehörigen.

Der Pacht­ver­trag wur­de mit der Betrei­ber­ge­sell­schaft über eine Lauf­zeit von 25 Jah­ren + 2 x 5 Jah­re Ver­län­ge­rungs­op­ti­on geschlos­sen. Die Fer­tig­stel­lung erfolgt vor­aus­sicht­lich im 3. Quar­tal 2020. Die Pre-Ope­ning-Pha­se beträgt 6 Mona­te, sodass Sie die ers­te Miet­zah­lung vor­aus­sicht­lich im Febru­ar 2020 erhal­ten. Die anfäng­li­che Miet­ren­di­te beträgt 4,20 %. Die Ver­wal­ter­ge­bühr liegt bei 17,85 € (inkl. USt.) monat­lich, die Instand­hal­tungs­rück­la­ge bei monat­lich 0,20 €/m² der miet­re­le­van­ten Gesamt­flä­che. Das Inven­tar von 9.500 € wird bei der steu­er­li­chen Abschrei­bung mit 10 % jähr­lich berück­sich­tigt. Für die­sen Betrag fällt kei­ne Grund­er­werb­steu­er an. Die­se liegt aktu­ell in Baden-Würt­tem­berg bei 5,0 %.

Menü
Pflegeobjekt