Seniorenresidenz Blumberg

  • Betreiber: Seniorenhaus Sonnenhalde MSG GmbH
  • 20 Jahre Pachtvertrag + 2 x 5 Jahre Verlängerungsoption
  • Mietrendite: ab 4,20 %

  • 60 Einzelpflegeapartments
  • Fertigstellung: voraussichtlich April 2020
  • Kaufpreise: ab 168.200 € bis 173.500 €

Blumberg ist eine Stadt am Südostrand des Schwarzwaldes in Baden-Württemberg. Die Stadt gehört zum Landkreis Freiburg. Bis zum südwestlichen Bodensee sind es etwa 40 km. Im Süden grenzt der Schweizer Kanton Schaffhausen an das Stadtgebiet an. Das Stadtbild ist aufgrund der Historie ungewöhnlich: Blumberg besitzt durch ausgedehnte – heute liebevoll sanierte – Bergarbeiter-Reihenhaussiedlungen Züge einer Bergbaustadt. In den 1950er Jahren siedelten sich viele Industriebetriebe in der Stadt an und verhalfen dieser zu starkem Wachstum. Ebenso hat sich Blumberg zu einer aufstrebenden Tourismusgemeinde am Jakobsweg entwickelt und ist staatlich anerkannter Erholungsort.

Auf einer Fläche von 3.332 m² entsteht das Objekt an der Achdorfer Straße. Das Gebäude wird über zwei Geschosse, eine Tiefgarage mit 21 Stellplätzen und 4 Parkplätzen verfügen. Die insgesamt 60 Pflegeapartments teilen sich auf in 28 Standardzimmer und 32 rollstuhlgerechte Zimmer. Sie bieten Raum für 60 Pflegeplätze und verfügen über eine moderne und hochwertige Ausstattung. Mehrere Gemeinschaftsräume stehen zum Gesprächsaustausch und gemeinsamen Treffen zur Verfügung. Der Ortskern, wo sich Bäckereien, Discounter, Apotheken, Ärzte und Cafés befinden, ist fußläufig erreichbar. Wer nicht gut zu Fuß ist, kommt mit öffentlichen Verkehrsmitteln überall hin. Eine Bushaltestelle befindet sich genau gegenüber der Seniorenresidenz.

Der Betreiber, das Servicehaus Sonnenhalde (gegründet 1989) führt seine Häuser nach einem individuellen und familiären Konzept, um eine größtmögliche Zufriedenheit für Bewohner, Mitarbeiter und Angehörige zu erreichen. Zum Pflegeleitbild gehört die Dienstleistung am Menschen, mit dem Ziel, einzelne Bedürfnisse und Wünsche der pflegebedürftigen Menschen zu erfüllen. Derzeit ist das Servicehaus Sonnenhalde in 6 Städten und Gemeinden in Baden-Württemberg erfolgreich vertreten. Die insgesamt rund 600 Mitarbeiter haben einen hohen fachlichen Austausch und arbeiten deshalb bestens qualifiziert in ihren Teams. Ziel des Servicehaus Sonnenhalde ist, Lebensqualität zu erhalten und vielleicht verlorene Selbstständigkeit wiederherzustellen.

Der Investor erhält für sein erworbenes Eigentum, sofern dieses nicht bezogen ist, ein bevorzugtes Belegungsrecht, ansonsten eine bevorzugte Belegung für ein anderes frei werdendes Apartment in der Einrichtung. Dies gilt für den Käufer und seine nächsten Angehörigen.

Der Pachtvertrag wurde mit der Betreibergesellschaft über eine Laufzeit von 25 Jahren + 2 x 5 Jahre Verlängerungsoption geschlossen. Die Fertigstellung erfolgt voraussichtlich im 3. Quartal 2020. Die Pre-Opening-Phase beträgt 6 Monate, sodass Sie die erste Mietzahlung voraussichtlich im Februar 2020 erhalten. Die anfängliche Mietrendite beträgt 4,20 %. Die Verwaltergebühr liegt bei 17,85 € (inkl. USt.) monatlich, die Instandhaltungsrücklage bei monatlich 0,20 €/m² der mietrelevanten Gesamtfläche. Das Inventar von 9.500 € wird bei der steuerlichen Abschreibung mit 10 % jährlich berücksichtigt. Für diesen Betrag fällt keine Grunderwerbsteuer an. Diese liegt aktuell in Baden-Württemberg bei 5,0 %.

Menü
Pflegeobjekt