Seniorenzentrum Bönen

  • Betreiber: Seniorenresidenz Bönen GmbH
  • Mietrendite: 3,80 %
  • Pachtvertrag: 20 Jahre + 2 x 5 Jahre Verlängerungsoption

  • 80 Einzelpflegeapartments
  • Kaufpreise: ab 167.685 €
  • Fertigstellung: voraussichtlich 2. Quartal 2021

Die Gemeinde Bönen liegt mit seinen rund 18.000 Einwohnern im Herzen des Kreises Unna. Der Kreis gehört zum Regionalverband Ruhr, der mit mehr als fünf Millionen Bewohnern einer der bevölkerungsreichsten Regionen der Bundesrepublik Deutschland und ihr größter Ballungsraum ist. Mit einem eigenen Autobahnanschluss an die A2 und direkter Anbindung ans Kamener Kreuz – somit an der Umschlagsachse Deutschlands schlechthin – zeichnet er sich als starker Wirtschaftsstandort aus. Das haben auch zahlreiche international namhafte Unternehmen wie Lidl, Aldi Süd, RWE, e-on, Douglas, Bio-Security und PharmLog für sich erkannt und sich dort niedergelassen.

Am Ortsrand von Bönen gelegen, wird hier ein Seniorenzentrum mit 80 Bewohnerzimmern dem stetig wachsenden Bedarf an Pflegeplätzen Rechnung tragen. Der modern geplante Neubau verfügt über Erd-, Ober- und Dachgeschoss sowie eine Teilunterkellerung, in der neben der Technik auch die hauseigene Küche untergebracht ist. Zum Gemeinschaftseigentum  gehören attraktive Aufenthaltsbereiche sowie Terrassen und Balkone.

Der Betreiber Vital Wohnen Holding GmbH ist eine neue Marke des Familienunternehmens Mohring in Lünen und steht für besondere Qualität sowie für volle Lebenskraft. Die Firmengruppe Mohring ist seit 1996 privater Betreiber von Pflegeeinrichtungen und verfügt aktuell über 11 Pflegeeinrichtungen sowie einen ambulanten Pflegedienst in NRW. Das Pflegekonzept spiegelt sich in liebevoll und individuell gestalteten Einrichtungen und Wohnungen wider.

Die anfängliche Mietrendite beträgt 3,70 % brutto. Die Laufzeit des Mietvertrages beträgt 20 Jahre plus Verlängerungsoption um 2 x 5 Jahre. Die Fertigstellung wird voraussichtlich im 2. Quartal 2021 erfolgen. Die Pre-Opening-Phase beträgt 2 Monate, sodass Sie die erste Mietzahlung voraussichtlich im 3. Quartal 2021 erhalten. Die monatliche Verwaltergebühr beträgt 30,00 € (inkl. USt.); die voraussichtliche Instandhaltungsrücklage liegt bei jährlich 2,00 € pro m² der mietrelevanten Gesamtfläche. Das Bundesland Nordrhein-Westfalen erhebt eine Grunderwerbsteuer von 6,5 %.

Menü
Pflegeobjekt