Seniorenzentrum Düren-Merzenich

  • Betreiber: Curasena Pflege GmbH
  • Mietrendite: 3,80 %
  • KfW-55-förderfähig

  • 23 Einzelpflegeapartments, 33 Service-Wohnungen
  • Kaufpreise: 126.701 € bis 172.129 €
  • Fertigstellung: voraussichtlich 1. Quartal 2021

Merzenich ist eine Gemeinde in Nordrhein-Westfalen und liegt direkt am östlichen Stadtrand der knapp 260.000 Einwohner zählenden Kreisstadt Düren. Der Ort befindet sich auf halber Strecke zwischen den Oberzentren Köln (36 km) und Aachen (37 km). Damit gehört er zum Regierungsbezirk Köln, der mit mehr als 4 Millionen Einwohnern – nach dem angrenzenden Regierungsbezirk Düsseldorf – der zweitgrößte in Nordrhein-Westfalen ist. Die Region gehört zu den am dichtesten besiedelten Gebieten Deutschlands. Für beste Verkehrsverbindungen sorgen Anschlüsse an die anliegenden Bundesautobahnen und ein gutes ÖPNV-Netz. Der attraktive und familienfreundliche Standort wird für den verfügbaren erschwinglichen Wohnraum ebenso geschätzt, wie für die hohe Versorgungs- und Lebensqualität.

Am Rand der Gemeinde Merzenich, am Standort Am Merzpark/Ürlingsweg, entsteht in ruhiger Lage die Seniorenresidenz Düren. Betreiber der Einrichtung ist die Curasena Pflege GmbH. Das Management der neugegründeten Curasena bringt die Erfahrung aus 13 Jahren Tätigkeit in der vollstationären Altenpflege mit und hatte eine Gruppe von bundesweit zuletzt 18 Altenpflegeeinrichtungen mit 1.485 Pflege- und Wohnplätzen sowie 1.240 Mitarbeitern erfolgreich mit aufgebaut und geleitet.

Die Seniorenresidenz Düren bietet Platz für insgesamt 56 Einheiten, aufgeteilt in 23 Pflegeapartments sowie 33 Service-Wohnungen. Die Einzelapartments mit angeschlossener ambulanter Pflege werden in 2 Wohngruppen aufgeteilt und verfügen zusätzlich über eine gemeinschaftliche Küche und einen gemeinschaftlichen Essbereich. Die 2-Zimmer Service-Wohnungen sind mit Balkon oder Terrasse ausgestattet und befinden sich im Erdgeschoss und im 1. Obergeschoss. Serviceleistungen des Betreibers können je nach Bedarf dazu gebucht werden.

Der Investor erhält für sein erworbenes Eigentum, sofern dieses nicht bezogen ist, ein bevorzugtes Belegungsrecht, andernfalls eine bevorzugte Belegung in einem der nächsten frei werdenden Apartments des Betreibers.

Der Pachtvertrag wurde mit der Betreibergesellschaft über eine Laufzeit von 25 Jahren plus 2 x 5 Jahre Verlängerungsoption geschlossen. Die Fertigstellung erfolgt voraussichtlich im 1. Quartal 2021. Die Pre-Opening-Phase für den Käufer beträgt 4 Monate. Somit erhält der Käufer ab dem 5. Monat nach Fertigstellung die erste Miete. Die anfängliche Mietrendite liegt bei 3,8 %. Die Verwaltergebühr beträgt 30,00 € (inkl. USt.) im Monat und die voraussichtliche Instandhaltungsrücklage liegt bei jährlich 2,00 € je m² der mietrelevanten Gesamtfläche. Die Grunderwerbsteuer liegt in Nordrhein-Westfalen aktuell bei 6,5 %.

Menü
Pflegeobjekt