Seniorenzentrum Düren-Merzenich

  • Betreiber: Curasena Pflege GmbH
  • Mietrendite: 3,80 %
  • KfW-55-förderfähig

  • 23 Einzelpflegeapartments, 33 Service-Wohnungen
  • Kaufpreise: 126.701 € bis 172.129 €
  • Fertigstellung: voraussichtlich 1. Quartal 2021

Merze­nich ist eine Gemein­de in Nord­rhein-West­fa­len und liegt direkt am öst­li­chen Stadt­rand der knapp 260.000 Ein­woh­ner zäh­len­den Kreis­stadt Düren. Der Ort befin­det sich auf hal­ber Stre­cke zwi­schen den Ober­zen­tren Köln (36 km) und Aachen (37 km). Damit gehört er zum Regie­rungs­be­zirk Köln, der mit mehr als 4 Mil­lio­nen Ein­woh­nern — nach dem angren­zen­den Regie­rungs­be­zirk Düs­sel­dorf — der zweit­größ­te in Nord­rhein-West­fa­len ist. Die Regi­on gehört zu den am dich­tes­ten besie­del­ten Gebie­ten Deutsch­lands. Für bes­te Ver­kehrs­ver­bin­dun­gen sor­gen Anschlüs­se an die anlie­gen­den Bun­des­au­to­bah­nen und ein gutes ÖPNV-Netz. Der attrak­ti­ve und fami­li­en­freund­li­che Stand­ort wird für den ver­füg­ba­ren erschwing­li­chen Wohn­raum eben­so geschätzt, wie für die hohe Ver­sor­gungs- und Lebensqualität.

Am Rand der Gemein­de Merze­nich, am Stand­ort Am Merzpark/Ürlingsweg, ent­steht in ruhi­ger Lage die Senio­ren­re­si­denz Düren. Betrei­ber der Ein­rich­tung ist die Cura­sena Pfle­ge GmbH. Das Manage­ment der neu­ge­grün­de­ten Cura­sena bringt die Erfah­rung aus 13 Jah­ren Tätig­keit in der voll­sta­tio­nä­ren Alten­pfle­ge mit und hat­te eine Grup­pe von bun­des­weit zuletzt 18 Alten­pfle­ge­ein­rich­tun­gen mit 1.485 Pfle­ge- und Wohn­plät­zen sowie 1.240 Mit­ar­bei­tern erfolg­reich mit auf­ge­baut und geleitet.

Die Senio­ren­re­si­denz Düren bie­tet Platz für ins­ge­samt 56 Ein­hei­ten, auf­ge­teilt in 23 Pfle­ge­apart­ments sowie 33 Ser­vice-Woh­nun­gen. Die Ein­zel­a­part­ments mit ange­schlos­se­ner ambu­lan­ter Pfle­ge wer­den in 2 Wohn­grup­pen auf­ge­teilt und ver­fü­gen zusätz­lich über eine gemein­schaft­li­che Küche und einen gemein­schaft­li­chen Ess­be­reich. Die 2‑Zimmer Ser­vice-Woh­nun­gen sind mit Bal­kon oder Ter­ras­se aus­ge­stat­tet und befin­den sich im Erd­ge­schoss und im 1. Ober­ge­schoss. Ser­vice­leis­tun­gen des Betrei­bers kön­nen je nach Bedarf dazu gebucht werden.

Der Inves­tor erhält für sein erwor­be­nes Eigen­tum, sofern die­ses nicht bezo­gen ist, ein bevor­zug­tes Bele­gungs­recht, andern­falls eine bevor­zug­te Bele­gung in einem der nächs­ten frei wer­den­den Apart­ments des Betreibers.

Der Pacht­ver­trag wur­de mit der Betrei­ber­ge­sell­schaft über eine Lauf­zeit von 25 Jah­ren plus 2 x 5 Jah­re Ver­län­ge­rungs­op­ti­on geschlos­sen. Die Fer­tig­stel­lung erfolgt vor­aus­sicht­lich im 1. Quar­tal 2021. Die Pre-Ope­ning-Pha­se für den Käu­fer beträgt 4 Mona­te. Somit erhält der Käu­fer ab dem 5. Monat nach Fer­tig­stel­lung die ers­te Mie­te. Die anfäng­li­che Miet­ren­di­te liegt bei 3,8 %. Die Ver­wal­ter­ge­bühr beträgt 30,00 € (inkl. USt.) im Monat und die vor­aus­sicht­li­che Instand­hal­tungs­rück­la­ge liegt bei jähr­lich 2,00 € je m² der miet­re­le­van­ten Gesamt­flä­che. Die Grund­er­werb­steu­er liegt in Nord­rhein-West­fa­len aktu­ell bei 6,5 %.

Menü
Pflegeobjekt