Seniorenzentrum Neuenkirchen

  • Betreiber: WH Care Neuenkirchen GmbH
  • Mietrendite: 4,00 %
  • 22 Jahre Pachtvertrag + 2 x 4 Jahre Verlängerungsoption (seit 01.08.2017)

  • 36 Einzelpflegeapartments
  • Kaufpreise: ab 193.384 € pro Wohneinheit
  • Fertigstellung: voraussichtlich 4. Quartal 2020
  • Kaufpreiszahlung: endfällig am 15.12.2020

Neu­en­kir­chen ist ein Orts­teil der Gemein­de Schwa­ne­we­de im Land­kreis Oster­holz in Nie­der­sach­sen. Er liegt im direk­ten Ein­zugs­ge­biet der nur 33 km ent­fern­ten Han­se­stadt Bre­men. Durch die gro­ßen Natur­be­rei­che und die viel­fäl­ti­gen Land­schafts­ty­pen – dar­un­ter die hüge­li­ge Geest­land­schaft der Bre­mer Schweiz — ist die länd­li­che Gemein­de Schwa­ne­we­de ein belieb­tes Erho­lungs­ge­biet für Wochen­end­aus­flüg­ler und Urlau­ber. Für Ein­kaufs­mög­lich­kei­ten ste­hen im nähe­ren Umkreis ein Super­markt, meh­re­re Ein­zel­han­dels­ge­schäf­te sowie ein Hof­la­den zur Ver­fü­gung. Cafés und eini­ge Restau­rants sind in der Umge­bung des Pfle­ge­heims eben­falls zu fin­den. Über die A27 gelangt man schnell nach Bre­mer­ha­ven und Cux­ha­ven sowie an das Bre­mer Kreuz mit der A1. Die Gemein­de Schwa­ne­we­de ist zudem gut über das öffent­li­che Nah­ver­kehrs­netz mit dem Umland ver­bun­den. Der Stand­ort zeich­net sich durch einen hohen Bedarf an Pfle­ge­plät­zen aus. Der Anteil der über 80-Jäh­ri­gen steigt im Land­kreis Oster­holz von 4,9 % (2013) auf 9,3 % (2030). Die Anzahl der Pfle­ge­be­dürf­ti­gen erhöht sich dort von 3.799 (2013) auf 5.890 (2030).

In der Land­stra­ße 1, 3 und 5 in Neu­en­kir­chen ent­ste­hen 36 neue Wohn­ein­hei­ten, die das bereits im Ort eta­blier­te Lebens- und Gesund­heits­zen­trum „Haus Vive­re“ künf­tig ergän­zen. Durch den her­vor­ra­gen­den Ruf und den hohen Bedarf hat sich eine lan­ge War­te­lis­te erge­ben, so dass nun ein Erwei­te­rungs­bau die Nach­fra­ge decken soll. Das zwei­ge­schos­si­ge Gebäu­de befin­det sich auf dem von der Stra­ße abge­wand­ten Teil der Lie­gen­schaft und wird um ein attrak­ti­ves Atri­um her­um aus­ge­führt. Die hell gestal­te­ten Ein­zel­zim­mer ver­fü­gen jeweils über ein eige­nes Bad. Sie ver­tei­len sich auf jeweils 18 Ein­hei­ten im Erd- sowie im Ober­ge­schoss. In der haus­ei­ge­nen Küche wird täg­lich frisch gekocht. Die moder­ne und licht­durch­flu­te­te Ein­rich­tung wird nach Fer­tig­stel­lung über zwei Innen­hö­fe verfügen.

Betrei­ber der Ein­rich­tung ist die WH Care Neu­en­kir­chen GmbH, wel­che bereits die bestehen­de Ein­rich­tung erfolg­reich führt. Sie ist eine 100 %ige Toch­ter der WH Care Hol­ding GmbH, die im Jahr 2014 gegrün­det wur­de und bereits 11 Häu­ser in Nord­deutsch­land betreibt. Für wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Betrei­ber kli­cken Sie bit­te auf den fol­gen­den Link:

WH-Care

Der Inves­tor erhält für sein erwor­be­nes Eigen­tum, sofern die­ses nicht bezo­gen ist, ein bevor­zug­tes Bele­gungs­recht, andern­falls eine bevor­zug­te Bele­gung in einem der nächs­ten frei wer­den­den Apart­ments des Betreibers.

Die anfäng­li­che Miet­ren­di­te beträgt 4,00 % brut­to. Die Lauf­zeit des Miet­ver­tra­ges erstreckt sich über 22 Jah­re plus Ver­län­ge­rungs­op­ti­on (seit 01.08.2017) um wei­te­re 2 x 4 Jah­re. Die Fer­tig­stel­lung wird vor­aus­sicht­lich im 4. Quar­tal 2020 erfol­gen. Die Pre-Ope­ning-Pha­se beträgt 2 Mona­te, sodass Sie die ers­te Miet­zah­lung vor­aus­sicht­lich im 1. Quar­tal 2021 erhal­ten. Die monat­li­che Ver­wal­tungs­ge­bühr beträgt 30,00 € (inkl. USt.); die vor­aus­sicht­li­che Instand­hal­tungs­rück­la­ge liegt bei jähr­lich 2,00 € pro m² der miet­re­le­van­ten Gesamt­flä­che. Das Bun­des­land Nie­der­sach­sen erhebt eine Grund­er­werb­steu­er von 5,0 %.

Menü
Pflegeobjekt