Seniorenzentrum Bad Neuenahr

  • Betreiber: SENTIVO GmbH (Gesellschaft der KORIAN Gruppe)
  • Pachtvertrag bis 31.08.2026 + 2 x 5 Jahre Verlängerungsoption
  • Mietrendite: 4,50 %

  • 58 Einzelpflegeapartments, 9 Partnerzimmer
  • Baujahr: denkmalgeschützter Gebäudeanteil 19. Jahrhundert, Kernsanierung und Neubau von zwei Anbauten 2002
  • Kaufpreise: 156.307,11 € bis  321.567,56 €
  • Energiebedarf: 179,9 kWh(m²a), Energieeffizienzklasse F

Das Pflegeobjekt in Bad Neuenahr-Ahrweiler als Kapitalanlage

Die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler zählt rund 27.500 Einwohner. Bad Neuenahr-Ahrweiler bietet als staatlich anerkannter Kurort zahlreiche kulturelle Angebote wie Theater, Ausstellungen und Museen. Er ist geprägt vom Weinbau und bietet ein vielfältiges Angebot an Einkaufs- und Versorgungsmöglichkeiten sowie mehrere Kliniken und Fachärzte. Die nahgelegene Autobahn A61 verbindet die zentral zwischen Köln und Koblenz gelegene Stadt mit den beiden Großstädten.

Bei diesem Seniorenheim handelt es sich um ein Bestandsobjekt, welches im Jahr 2002 vollständig kernsaniert und um zwei Neubauten erweitert wurde, die einen Großteil des gesamten Pflegeheimes bilden.

Betreiber ist die SENTIVO GmbH, ein Unternehmen der renommierten französischen KORIAN Gruppe. Die KORIAN Gruppe ist einer der erfahrensten Anbieter für professionelle Pflege und betreutes Wohnen älterer Menschen in Europa – mit 715 Altenheimen in Deutschland, Frankreich, Italien und Belgien – und vor allem: mit ca. 45.000 qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Die anfängliche Mietrendite beträgt 4,50 %. Der Mietvertrag läuft bis zum 31.08.2026 plus zweimaliger Verlängerungsoption um jeweils 5 Jahre. Das Bundesland Rheinland Pfalz erhebt eine Grunderwerbsteuer von 5,00 %. Die Verwaltergebühr beträgt 23,80 € (inkl. USt.) im Monat und die voraussichtliche Instandhaltungsrücklage liegt bei monatlich 0,55 € pro m² der mietrelevanten Gesamtfläche.

Pflegeobjekt Bad Neuenahr-Ahrweiler

Menü
Pflegeobjekt