Seniorenzentrum Weende Göttingen

  • Betreiber: cosiq GmbH
  • Mietrendite: ab 3,80 %
  • 25 Jahre Pachtvertrag + 5 Jahre Verlängerungsoption

  • 65 Einzelpflegeapartments, 8 betreute Wohnungen
  • Kaufpreise Pflege:  172.708,00 € bis 273.670,00 €
  • Kaufpreise betr. Wohnen: 310.075,00 € bis 466.220,00 €
  • Fertigstellung: bereits fertig gestellt in 2006

Göttingen ist eine Universitätsstadt in Südniedersachsen. Mit einem Anteil von rund 20 Prozent Studenten an der Bevölkerung ist das städtische Leben stark vom Bildungs- und Forschungsbetrieb der Georg-August-Universität, der ältesten und größten Universität Niedersachsens, geprägt. Göttingen hat rund 119.000 Einwohner und liegt 50 km von Kassel entfernt. Des Weiteren ist Göttingen mit der Sartorius AG, einem börsennotierten Pharma- und Laborzulieferer, sowie der Ottobock Firmengruppe als Kompetenz-Zentrum für innovative Orthopädietechnik, ein starker Wirtschaftsstandort. Göttingen verfügt über eine sehr gute Kaufkraft (pro Einwohner: 24.983 €), was einen wichtigen Indikator für die Wirtschaftskraft einer Region darstellt.

Der Betreiber cosiq GmbH mit Sitz in Berlin, wurde Anfang 2016 von Bernd Rothe gegründet. Seither wurden die Dienstleistungen der Holding mit ihrer Expertise und Erfahrung im Pflegesegment stark nachgefragt. Die cosiq GmbH hat sich auf die Entwicklung, Restrukturierung und den Betrieb von integrativen Pflege- und Wohnformen spezialisiert. Unter ihrem Dach verbinden sich neueste Modelle für das »Wohnen mit Service« mit ambulanter und stationärer Pflege, Fachpflege sowie alternativen Betreuungsformen. Dabei liegt der Fokus auf der Realisierung ökonomisch sinnvoller und sozial vertretbarer Projekte. Ziel ist es, Wohn- und Pflegeeinrichtungen zu entwickeln, die in den kommenden Jahren den komplexen Herausforderungen und Veränderungen des Marktes finanziell, rechtlich und organisatorisch standhalten.

Das Gebäude der Senioreneinrichtung im Stadtteil Weende liegt in einem Wohngebiet mit 1 – 2-Familienhäusern. Besonders hervorzuheben ist der liebevoll eingerichtete und begrünte Innenhof sowie die vielen Balkone, die von fast allen Zimmern begehbar sind. Bodentiefe Fenster lassen viel Licht in alle Räume. Die Beliebtheit der Seniorenwohn- und Pflegeeinrichtung spiegelt sich in der langen Warteliste und der überdurchschnittlichen Belegungsquote von 98 % wieder. Der Pflegelotse der Vereinigten Krankenkassen hat der Qualität der Pflege in dieser Einrichtung die Note 1,1 erteilt.

Der Investor erhält für sein erworbenes Eigentum, sofern dieses nicht bezogen ist, ein bevorzugtes Belegungsrecht, andernfalls eine bevorzugte Belegung in einem der nächsten frei werdenden Apartments des Betreibers.

Der Pachtvertrag wurde mit der Betreibergesellschaft über eine Laufzeit von 25 Jahren plus 5 Jahre Verlängerungsoption geschlossen. Da es sich um ein Bestandsobjekt handelt, erhalten Sie nach Kaufpreiszahlung direkt Ihre Miete. Die anfängliche Mietrendite beträgt 3,80 %. Die Verwaltergebühr beträgt 30,00 € (inkl. USt.) im Monat und die voraussichtliche Instandhaltungsrücklage liegt bei jährlich 2,00 € je m² der mietrelevanten Gesamtfläche. Die Grunderwerbsteuer liegt in Niedersachsen aktuell bei 5,0 %.

Menü
Pflegeobjekt