Wohnpark für Senioren, Bad Bergzabern

  • Betreiber: Convivo Wohnpark GmbH
  • 25 Jahre Pachtvertrag + 5 Jahre Verlängerungsoption
  • Mietrendite: ab 4,29 %

  • 24 Einzelpflegeapartments, 61 betreute Wohnungen, 1 Tagespflege
  • Fertigstellung: voraussichtlich 4. Quartal 2020
  • Kaufpreise: 148.692,98 € bis 319.187,62 €

Die Kurstadt Bad Bergzabern liegt umgeben von Weindörfern im rheinland-pfälzischen Landkreis Südliche Weinstraße, etwa 8 km nördlich der französischen Grenze. Über gut ausgebaute Bundesstraßen und die nahe gelegene A 65 sind die größeren Städte in der Umgebung – Landau, Speyer, Ludwigshafen, Mannheim, Heidelberg, Karlsruhe und Stuttgart – schnell erreichbar. Der Bahnhof Bad Bergzabern ist in den Karlsruher Verkehrsverbund und in den Verkehrsverbund Rhein-Neckar eingebunden. Bad Bergzabern hat eine hohe Wohneigentümerquote und liegt in der Stadt und im Umland mit 105.8 % über dem Kaufkraftdurschnitt Deutschlands. Stand heute kann der Bedarf an Pflegeplätzen und betreuten Wohnformen nicht gedeckt werden. Mit einer Durchschnittstemperatur von ca. 20 Grad weist Bad Bergzabern die mildesten Winter und die wärmsten Sommer in Deutschland auf und sorgt für eine fast südländische Vegetation. Nicht umsonst wird die Pfalz als „Toskana Deutschlands“ bezeichnet und erfreut hier mit höchster Lebensqualität. Das historische Stadtbild ist von den verwinkelten Sträßchen der Altstadt, den Patrizierhäusern, dem prächtigen Schloss und idyllischen Parkanlagen geprägt. Das kleine Städtchen bietet alle Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf, schöne Cafés und einladende Restaurants. In unmittelbarer Nähe finden Naturliebhaber viele Freizeitmöglichkeiten. Im Jahr 1953 wurde Bad Bergzabern staatlich anerkannter Kneippkurort und erhielt 1958 das Prädikat „Heilklimatischer Kurort“. Die Südpfalz Therme – ein Thermalbad mit Sauna und Salzgrotte – ist weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Die Kurstadt verfügt über erstklassige medizinische Kompetenz in Fachkliniken, bei Ärzten und bei Therapeuten.

Hier entsteht auf einem ca. 4.400 m² großen Grundstück in der Tischbergerstraße 4 ein Wohnpark für Senioren mit 61 Servicewohnungen, 2 Seniorenwohngruppen mit jeweils 12 Zimmern und einer Tagespflege sowie Gemeinschafts- und Funktionsräumen. Alle Zimmer verfügen über ein barrierefreies, rollstuhlgerechtes Bad. Der Wohnpark hat diverse Gesellschaftsräume, eine eigene Küche, eine Terrasse, einen Sinnesgarten, eine Bibliothek, eine eigene Gastronomie sowie ein Café als Begegnungsstätte. Ein eigener ambulanter Pflegedienst ist rund um die Uhr erreichbar und betreut die unterschiedlichen Wohnungsformate. Betreiber ist die Convivo Wohnpark GmbH, eine 100 % Tochtergesellschaft der Convivo Holding GmbH. Die Convivo Unternehmensgruppe ist ein moderner Dienstleistungskonzern am Gesundheitsmarkt mit Schwerpunkt im Pflegesegment. Aktuell betreibt sie Einrichtungen an über 60 Standorten in Deutschland und beschäftigt ca. 3.600 Mitarbeiter.

Der Investor erhält für sein erworbenes Eigentum, sofern dieses nicht bezogen ist, ein bevorzugtes Belegungsrecht, andernfalls eine bevorzugte Belegung in einem der nächsten frei werdenden Apartments des Betreibers. Dies gilt für den Käufer und seine nächsten Angehörigen.

Der Pachtvertrag wurde mit der Betreibergesellschaft über eine Laufzeit von 25 Jahren mit Verlängerungsoption um weitere 5 Jahre geschlossen. Die Pre-Opening-Phase beträgt 5 Monate. Die anfängliche Mietrendite beträgt 4,29 %. Die Verwaltergebühr beträgt 25,00 € (inkl. USt.) im Monat und die voraussichtliche Instandhaltungsrücklage liegt bei monatlich 0,25 € pro m² der mietrelevanten Gesamtfläche. Das Inventar wird bei der steuerlichen Abschreibung mit 10 % jährlich berücksichtigt. Die Grunderwerbsteuer beträgt in Rheinland-Pfalz 5,0 %.

Menü
Pflegeobjekt