Pflegezentrum Breite Straße Hohenlockstedt

  • Betreiber: Pflegezentrum Breite Straße Hohenlockstedt GmbH (Patronat: Argentum Holding GmbH)
  • Mietrendite: 3,50 %
  • KfW-55 Förderung

  • 78 Einzelpflegeapartments
  • Kaufpreise: 189.627 € bis 216.767 €
  • Fertigstellung: voraussichtlich 3. Quartal 2022

Pflegeimmobilie mitten im Naturpark, in der Nähe von Itzehoe

Die Gemein­de Hohen­lock­s­tedt liegt mit rund 6.610 Ein­woh­nern etwa 10 km nord­öst­lich von Itze­hoe, 60 km nörd­lich von Ham­burg und 60 km süd­west­lich von Kiel im Natur­park Aukrug. Der Ort ent­wi­ckel­te sich aus einem frü­he­ren kai­ser­li­chen Trup­pen­übungs­platz. Ab Mit­te des ver­gan­ge­nen Jahr­hun­derts wur­de die Ent­wick­lung von einem ste­ti­gen Anwach­sen von Indus­trie und Gewer­be gekenn­zeich­net. Die Infra­struk­tur wur­de unter ande­rem durch den Ein­satz von Städ­te­bau­för­der­mit­teln aus­ge­baut. Das Neben­ein­an­der von Woh­nen und Gewer­be­tä­tig­keit nimmt dabei einen beson­de­ren Platz ein.

Modernisiertes Pflegeobjekt mit KfW-55 Neubau in zentraler Gemeindelage

Inmit­ten der Gemein­de gele­gen befin­det sich das Pfle­ge­zen­trum Brei­te Stra­ße Hohen­lock­s­tedt. Die Ein­rich­tung ist bereits im Ort eta­bliert und wird der­zeit umfas­send moder­ni­siert. Teil die­ser Moder­ni­sie­rungs­maß­nah­men ist der Abriss eines Alt­baus und des­sen Ersatz durch einen den KfW-55-Stan­dard erfül­len­den Neu­bau mit ins­ge­samt 78 Ein­zel­pfle­ge­apart­ments. Die Wohn­ein­hei­ten ver­fü­gen jeweils über ein eige­nes Bad mit Dusche und WC. Im Erd­ge­schoss befin­det sich unter ande­rem ein vor­neh­mes Club­zim­mer und ein geräu­mi­ges Café. Bei­de Räum­lich­kei­ten öff­nen sich zu gro­ßen Ter­ras­sen. Zudem ste­hen auf jeder Eta­ge Auf­ent­halts­räu­me zur Ver­fü­gung und für das leib­li­che Wohl ist durch eine haus­ei­ge­ne Voll­kü­che gesorgt. Einen wei­te­ren Vor­teil bie­tet die zen­tra­le und ver­kehrs­güns­ti­ge Lage inner­halb der Gemein­de. Ver­schie­de­ne Lebens­mit­tel­ein­zel­händ­ler, Restau­rants, Cafés und Bäcke­rei­en lie­gen inner­halb eines Radi­us von weni­gen Hun­dert Metern rund um die Einrichtung.

Argentum Gruppe: Pflegeeinrichtungsbetreiber mit nachhaltigem Anspruch

Betrie­ben wird die Ein­rich­tung von der Pfle­ge­zen­trum Brei­te Stra­ße Hohen­lock­s­tedt GmbH, die Teil der über­re­gio­nal agie­ren­den Argen­tum Grup­pe ist. Die Argen­tum Grup­pe wur­de im Jahr 2018 gegrün­det und legt Wert auf nach­hal­ti­gen, gesun­den Auf­bau der Qua­li­täts­füh­rer­schaft im deut­schen Pfle­ge­markt. Seit der Grün­dung konn­te die Grup­pe bereits ca. 4.000 Bet­ten der sta­tio­nä­ren Pfle­ge mit rund 30 Ein­rich­tun­gen über­neh­men. Wei­te­re Neu­bau­pro­jek­te sind an unter­schied­li­chen Stand­or­ten bereits in der Ent­ste­hungs- und Eröffnungsphase.

Nur für Investoren: Bevorzugter Belegungsanspruch

Der Inves­tor erhält für sein erwor­be­nes Eigen­tum ein bevor­zug­tes Bele­gungs­recht. Ist die­ses bereits bezo­gen, genießt er eine War­te­lis­ten­prio­ri­tät in die­ser und in allen von der Argen­tum Hol­ding GmbH betrie­be­nen Ein­rich­tun­gen. Damit erhöht sich im Bedarfs­fall die schnel­le Ver­füg­bar­keit eines Pfle­ge- und Betreu­ungs­plat­zes erheb­lich. Das bevor­zu­ge Bele­gungs­recht gilt für den Inves­tor selbst und für sei­ne nächs­ten Angehörigen.

Hier fin­den Sie die Stand­or­te der Argen­tum Hol­ding GmbH:

Stand­or­te Argentum

Hohe, anfängliche Mietrendite von 3,50%

Die anfäng­li­che Miet­ren­di­te liegt bei 3,50 % brut­to. Die Lauf­zeit des Miet­ver­tra­ges beträgt 20 Jah­re mit einer Ver­län­ge­rungs­op­ti­on um wei­te­re 2 x 5 Jah­re. Die Pre-Ope­ning-Pha­se beträgt 6 Mona­te. Der Bau soll im 2. Quar­tal 2021 begin­nen und vor­aus­sicht­lich im 3. Quar­tal 2022 fer­tig­ge­stellt wer­den. Die ers­te Miet­zah­lung erfolgt nach Kauf­preis­zah­lung und Ablauf der Pre-Ope­ning-Pha­se vor­aus­sicht­lich im April 2023.

Bessere Rendite durch Förderung (KFW-55-Darlehen mit 18.000€ Tilgungszuschuss)

Wie bereits oben erwähnt, haben Sie die Mög­lich­keit, das KfW-55-Dar­le­hen – mit bis zu 120.000 € und ab 0,57 % Effek­tiv­zins p. a. – in Anspruch zu neh­men. Zusätz­lich erhal­ten Sie im Rah­men der För­de­rung einen Til­gungs­zu­schuss von 15 % auf die Dar­le­hens­sum­me – max. 18.000 €.
Durch die­se Vor­ge­hens­wei­se hebeln Sie Ihre Eigen­ka­pi­tal­ren­di­te je nach Eigen­ka­pi­tal­ein­satz bis in den zwei­stel­li­gen Bereich. Zudem sen­ken Sie Ihre Steu­er­be­las­tung durch die Zin­sen, die Sie als Wer­bungs­kos­ten von Ihren Ein­nah­men aus Ver­mie­tung und Ver­pach­tung abset­zen kön­nen. Berück­sich­ti­gen Sie auch, dass sich Ihr Dar­le­hen lau­fend durch Infla­ti­on ent­wer­tet. Hier fin­den Sie wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum KfW-Förderprogramm:

KfW-Effi­zi­enz­haus

Menü
Pflegeobjekt