„Seniorenpark Sandkrug“ in Hatten

  • Betreiber: DOREA GmbH
  • Mietrendite: 3,70 %
  • KfW-40-Förderung

  • 97 Einzelpflegeapartments
  • Kaufpreise: 161.116,63 € bis 256.164,08 €
  • Fertigstellung: voraussichtlich 4. Quartal 2020

In der Gemeinde Hatten im Landkreis Oldenburg entsteht derzeit ein sehr schön gelegener Neubau mit KfW-40-Standard. Alle Einheiten sind als Einzelzimmer mit separatem, seniorengerechtem Badezimmer ausgelegt. Insgesamt verfügt das Gebäude über drei Geschosse, inklusive Dachgeschoss sowie eine Teilunterkellerung, in der unter anderem die hauseigene Vollküche untergebracht ist (die Häuser des Betreibers sind u.a. für ihre gute Küche bekannt).

Hatten liegt südöstlich von Oldenburg am Rand des Naturparks Wildehauser Geest. Es gibt sehr gute Anbindungen an die Städte Bremen und Oldenburg – sowohl mit öffentlichem Nahverkehr als auch über Autobahnen und Bundesstraßen. Insbesondere der Landkreis Oldenburg verfügt über eine hohe Kaufkraft.

Das Pflegeheim mit 97 Pflege-Wohneinheiten trägt dazu bei, den aufgrund der demografischen Entwicklung wachsenden Bedarf an Pflegeplätzen in der Region zu decken. Der Standort zeichnet sich durch einen hohen Bedarf an Pflegeplätzen aus. Der Anteil der Pflegebedürftigen steigt im Landkreis Oldenburg von 3,2 % (2013) auf 4,8 % (2030) bzw. in vollen Zahlen von 4.076 (2013) auf 6.231 (2030). Die Anzahl der über 80jährigen in der Gemeinde Hatten erhöht sich von 800 (2020) auf 1.000 (2030).

Der Betreiber, die Dorea GmbH wurde im Jahr 2015 gegründet und verfügt bereits über 69 Einrichtungen im gesamten Bundesgebiet. Die Dorea GmbH bietet den Bewohnern im hohen Alter weitaus mehr als nur geschulte Pflege und individuelle Betreuung in familiärer Umgebung. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung, Geborgenheit im neuen Zuhause sowie zahlreiche abwechslungsreiche Beschäftigungsangebote, die Körper und Geist der Bewohner fit halten.

Für weitere Informationen zum Betreiber klicken Sie auf den folgenden Link:

Dorea GmbH

Die anfängliche Mietrendite liegt bei 3,70 % brutto. Die Laufzeit des Mietvertrages beträgt 25 Jahre mit einer Verlängerungsoption um weitere 5 Jahre. Die Fertigstellung wird voraussichtlich im 4. Quartal 2020 erfolgen. Die Pre-Opening-Phase umfasst 4 Monate, sodass Sie die erste Mietzahlung voraussichtlich im 3. Quartal 2021 erhalten. Die monatliche Verwaltergebühr beträgt 30,00 € (inkl. USt.); die voraussichtliche Instandhaltungsrücklage liegt bei jährlich 2,00 € pro m² der mietrelevanten Gesamtfläche. Das Bundesland Niedersachsen erhebt eine Grunderwerbsteuer von 5,0 %.

Wie bereits oben erwähnt, haben Sie die Möglichkeit, das KfW-40-Darlehen – mit bis zu 120.000 € ab 0,75 % Effektivzins p. a. – in Anspruch zu nehmen. Zusätzlich erhalten Sie im Rahmen der Förderung einen Tilgungszuschuss von 20 % auf die Darlehenssumme – max. 24.000 €. Durch diese Vorgehensweise hebeln Sie Ihre Eigenkapitalrendite je nach Eigenkapitaleinsatz bis in den zweistelligen Bereich. Zudem senken Sie Ihre Steuerbelastung durch die Zinsen, die Sie als Werbungskosten von Ihren Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung absetzen können. Berücksichtigen Sie auch, dass sich Ihr Darlehen laufend durch Inflation entwertet. Hier finden Sie weitere Informationen zu den KfW-Darlehen:

KfW-Effizienzhaus

Haben Sie Fragen zur Pflegeimmobilie oder möchten Sie eine Reservierung vornehmen, füllen Sie gerne das obige Kontaktformular aus oder rufen Sie uns einfach an unter 0202 – 769 156 20.

Menü
Pflegeobjekt