„Seniorenpark Sandkrug“ in Hatten

  • Betrei­ber: DOREA GmbH
  • Miet­ren­di­te: 3,70 %
  • KfW-40-För­de­rung

  • 97 Ein­zel­pfle­ge­apart­ments
  • Kauf­prei­se: 161.116,63 € bis 256.164,08 €
  • Fer­tig­stel­lung: vor­aus­sicht­lich 4. Quar­tal 2020

In der Gemein­de Hat­ten im Land­kreis Olden­burg ent­steht der­zeit ein sehr schön gele­ge­ner Neu­bau mit KfW-40-Stan­dard. Alle Ein­hei­ten sind als Ein­zel­zim­mer mit sepa­ra­tem, senio­ren­ge­rech­tem Bade­zim­mer aus­ge­legt. Ins­ge­samt ver­fügt das Gebäu­de über drei Geschos­se, inklu­si­ve Dach­ge­schoss sowie eine Teil­un­ter­kel­le­rung, in der unter ande­rem die haus­ei­ge­ne Voll­kü­che unter­ge­bracht ist (die Häu­ser des Betrei­bers sind u.a. für ihre gute Küche bekannt).

Hat­ten liegt süd­öst­lich von Olden­burg am Rand des Natur­parks Wil­de­hau­ser Geest. Es gibt sehr gute Anbin­dun­gen an die Städ­te Bre­men und Olden­burg – sowohl mit öffent­li­chem Nah­ver­kehr als auch über Auto­bah­nen und Bun­des­stra­ßen. Ins­be­son­de­re der Land­kreis Olden­burg ver­fügt über eine hohe Kaufkraft.

Das Pfle­ge­heim mit 97 Pfle­ge-Wohn­ein­hei­ten trägt dazu bei, den auf­grund der demo­gra­fi­schen Ent­wick­lung wach­sen­den Bedarf an Pfle­ge­plät­zen in der Regi­on zu decken. Der Stand­ort zeich­net sich durch einen hohen Bedarf an Pfle­ge­plät­zen aus. Der Anteil der Pfle­ge­be­dürf­ti­gen steigt im Land­kreis Olden­burg von 3,2 % (2013) auf 4,8 % (2030) bzw. in vol­len Zah­len von 4.076 (2013) auf 6.231 (2030). Die Anzahl der über 80jährigen in der Gemein­de Hat­ten erhöht sich von 800 (2020) auf 1.000 (2030).

Der Betrei­ber, die Dorea GmbH wur­de im Jahr 2015 gegrün­det und ver­fügt bereits über 69 Ein­rich­tun­gen im gesam­ten Bun­des­ge­biet. Die Dorea GmbH bie­tet den Bewoh­nern im hohen Alter weit­aus mehr als nur geschul­te Pfle­ge und indi­vi­du­el­le Betreu­ung in fami­liä­rer Umge­bung. Eine gesun­de und aus­ge­wo­ge­ne Ernäh­rung, Gebor­gen­heit im neu­en Zuhau­se sowie zahl­rei­che abwechs­lungs­rei­che Beschäf­ti­gungs­an­ge­bo­te, die Kör­per und Geist der Bewoh­ner fit halten.

Für wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Betrei­ber kli­cken Sie auf den fol­gen­den Link:

Dorea GmbH

Die anfäng­li­che Miet­ren­di­te liegt bei 3,70 % brut­to. Die Lauf­zeit des Miet­ver­tra­ges beträgt 25 Jah­re mit einer Ver­län­ge­rungs­op­ti­on um wei­te­re 5 Jah­re. Die Fer­tig­stel­lung wird vor­aus­sicht­lich im 4. Quar­tal 2020 erfol­gen. Die Pre-Ope­ning-Pha­se umfasst 4 Mona­te, sodass Sie die ers­te Miet­zah­lung vor­aus­sicht­lich im 3. Quar­tal 2021 erhal­ten. Die monat­li­che Ver­wal­ter­ge­bühr beträgt 30,00 € (inkl. USt.); die vor­aus­sicht­li­che Instand­hal­tungs­rück­la­ge liegt bei jähr­lich 2,00 € pro m² der miet­re­le­van­ten Gesamt­flä­che. Das Bun­des­land Nie­der­sach­sen erhebt eine Grund­er­werb­steu­er von 5,0 %.

Wie bereits oben erwähnt, haben Sie die Mög­lich­keit, das KfW-40-Dar­le­hen – mit bis zu 120.000 € ab 0,75 % Effek­tiv­zins p. a. – in Anspruch zu neh­men. Zusätz­lich erhal­ten Sie im Rah­men der För­de­rung einen Til­gungs­zu­schuss von 20 % auf die Dar­le­hens­sum­me – max. 24.000 €. Durch die­se Vor­ge­hens­wei­se hebeln Sie Ihre Eigen­ka­pi­tal­ren­di­te je nach Eigen­ka­pi­tal­ein­satz bis in den zwei­stel­li­gen Bereich. Zudem sen­ken Sie Ihre Steu­er­be­las­tung durch die Zin­sen, die Sie als Wer­bungs­kos­ten von Ihren Ein­nah­men aus Ver­mie­tung und Ver­pach­tung abset­zen kön­nen. Berück­sich­ti­gen Sie auch, dass sich Ihr Dar­le­hen lau­fend durch Infla­ti­on ent­wer­tet. Hier fin­den Sie wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu den KfW-Darlehen:

KfW-Effi­zi­enz­haus

Haben Sie Fra­gen zur Pfle­ge­im­mo­bi­lie oder möch­ten Sie eine Reser­vie­rung vor­neh­men, fül­len Sie ger­ne das obi­ge Kon­takt­for­mu­lar aus oder rufen Sie uns ein­fach an unter 0202 – 769 156 20.

Menü
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!