Seniorenpflegeheim Mudau

  • Betreiber: GERAS Seniorenpflege GmbH
  • 25 Jahre Pachtvertrag + 5 Jahre Verlängerungsoption
  • Mietrendite: 4,62 %

  • 60 Einzelpflegeapartments
  • Fertigstellung: voraussichtlich 2. Quartal 2019
  • Kaufpreise: ab 165.333,94 €
  • KfW-55-förderfähig

Das im südöstlichen Odenwald gelegene Mudau ist die flächenmäßig zweitgrößte Gemeinde des Neckar-Odenwald-Kreises und gehört zur europäischen Metropolregion Rhein-Neckar. Die Stadt liegt ca. 55 km nördlich von Heilbronn und ebenfalls ca. 55 km nordöstlich von Heidelberg.

Auf einem ca. 4.500 m² großen Grundstück zentral im Ort gelegen entsteht das zweigeschossige Seniorenzentrum mit 60 Einzelpflegeapartments. Jedes Apartment verfügt über ein eigenes Bad. Zudem ist jedem Apartment ein Miteigentumsanteil an den Gemeinschaftsflächen zugeordnet. Die Aufteilung erfolgt nach dem Wohngruppenprinzip, wobei jeder Wohngruppe eine eigene Küche sowie ein großer Gemeinschaftsraum mit Terrasse oder Balkon zur Verfügung steht. Durch enge Zusammenarbeit mit Ärzten, Rehazentren, ambulanten Pflegediensten und umliegenden Krankenhäusern wird jetzt schon ein regionales Netzwerk aufgebaut. Dies wird einen großen Vorteil im Bereich der Bewohnerakquise darstellen.

Als Betreiber konnte die GERAS GmbH gewonnen werden, die bereits seit ca. 10 Jahren in Berlin und Niedersachsen tätig ist und mittlerweile 3 stationäre Einrichtungen betreibt. Die GERAS plant neben der Einrichtung in Mudau zwei weitere Seniorenzentren in der näheren Umgebung (Adelsheim und Waldbrunn).

Der Investor erhält für sein erworbenes Eigentum, sofern dieses nicht bezogen ist, ein bevorzugtes Belegungsrecht, ansonsten eine bevorzugte Belegung für ein anderes frei werdendes Apartment der Einrichtung. Dies gilt für den Käufer und seine nächsten Angehörigen.

Der Pachtvertrag wurde mit der Betreibergesellschaft über eine Laufzeit von 25 Jahren + 5 Jahre Verlängerungsoption geschlossen. Eine Pre-Opening-Phase entfällt. Die anfängliche Mietrendite beträgt 4,62 %. Die Verwaltergebühr beträgt 22,85 € (inkl. USt.) im Monat und die voraussichtliche Instandhaltungsrücklage liegt bei jährlich 2,60 € je m² der mietrelevanten Gesamtfläche. Das Inventar von 7.250 € wird bei der steuerlichen Abschreibung mit 10 % jährlich berücksichtigt. Für diesen Betrag fällt keine Grunderwerbsteuer an. Diese liegt aktuell in Baden-Württemberg bei 5,0 %.

Bei diesem Objekt haben Sie außerdem die Möglichkeit, das KfW-55-Darlehen – mit bis zu 100.000 € ab 1,11 % Effektivzins p. a. – in Anspruch zu nehmen. Zusätzlich erhalten Sie im Rahmen der Förderung einen Tilgungszuschuss von 5 % auf die Darlehenssumme – max. 5.000 €. Durch diese Vorgehensweise hebeln Sie Ihre Eigenkapitalrendite je nach Eigenkapitaleinsatz bis in den zweistelligen Bereich. Zudem senken Sie Ihre Steuerbelastung durch die Zinsen, die Sie als Werbungskosten von Ihren Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung absetzen können. Berücksichtigen Sie auch, dass sich Ihr Darlehen laufend durch Inflation entwertet.

Menü
Pflegeobjekt