Seniorenzentrum Celle

  • Betreiber: Anuba Lobetalarbeit Hehlentorstift Celle GmbH
  • 20 Jahre Pachtvertrag + 2 x 5 Jahre Verlängerungsoption
  • Mietrendite: ab 4,00 %

  • 92 Einzelpflegeapartments, 2 Partnerzimmer
  • Fertigstellung: voraussichtlich 4. Quartal 2020
  • Kaufpreise: 158.734 € bis 222.041 €
  • KfW-55-förderfähig

Celle ist nach Lüneburg die zweitgrößte Stadt zwischen Hannover und Hamburg. Sie gilt als südliches Tor zur Lüneburger Heide und hat durch ihre pittoreske Altstadt mit fast 500 aufwändig restaurierten und denkmalgeschützten Fachwerkhäusern sowie einem Schloss im Stil der Renaissance und des Barocks einen besonderen Charme. Zur niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover im Südwesten sind es rund 40 km, Braunschweig liegt 65 km südöstlich, Hamburg im Norden ist 120 km entfernt. Celle ist ein attraktiver Wirtschaftsstandort mit 5.200 Gewerbetreibenden und Betriebssitzen auch internationaler Konzerne. So haben sich hier Betriebe des Maschinenbaus, der Bohr- und Erdöltechnik, der Elektronik, der Nahrungsmittelherstellung und der Metall-, Holz- und Kunststoffverarbeitung angesiedelt. Hinzu kommen Druckfarbenherstellung, Papierverarbeitung sowie der Musikinstrumentenbau. Weiterhin ist das Niedersächsische Landgestüt, das die Zucht des Hannoveraner Pferdes betreibt, in Celle beheimatet.

Nur rund 1 Kilometer vom historischen Stadtkern entfernt entsteht das Seniorenzentrum Celle als Neubau einer bereits bestehenden Einrichtung. Die Immobilie ersetzt am Eckgrundstück Georg-Wilhelm-Straße/Braunhirschstraße ab 2020 das etwa 200 Meter von dort gelegene Gebäude des Hehlentorstifts. So verbindet der ansprechende Neubau ein modernes Haus mit der Tradition einer etablierten Einrichtung. Die Ausführung umfasst 3 Vollgeschosse sowie ein Staffel- und Kellergeschoss. Dabei bietet das Gebäude Raum für 92 helle Einzelpflegeapartments und 2 Partnerzimmer, die jeweils mit einem eigenen Bad ausgestattet sind.

Betreiber der Einrichtung ist die Anuba Lobetalarbeit Hehlentorstift Celle GmbH. Die Anuba Holding ist ein mittelständisches Familienunternehmen und betreibt Pflegeeinrichtungen und Seniorenresidenzen in ganz Deutschland. Aktuell beschäftigt die Anuba Holding rund 160 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Sie setzt konsequent ihre Philosophie um, Menschen im Alter eine würdevolle Pflege und Begleitung zu bieten. Jede Bewohnerin und jeder Bewohner soll ganz individuell in seiner jeweiligen Situation betreut werden. Das Unternehmen baut auf ein umfassendes Pflegekonzept, das die vollstationäre Pflege, Kurzzeitpflege, die neurologische Intensivpflege, Tagespflege, Palliativpflege, ambulante Wohngruppen für an Demenz Erkrankte, Alltagsbegleitung und Ergotherapie/Physiotherapie beinhaltet.

Der Pachtvertrag wurde mit der Betreibergesellschaft über eine Laufzeit von 20 Jahren mit einer Verlängerungsoption um 2 x 5 Jahre geschlossen. Die Fertigstellung erfolgt voraussichtlich im 4. Quartal 2020. Die Pre-Opening-Phase für den Käufer beträgt 4 Monate. Somit erhalten Sie im 5. Monat nach Fertigstellung Ihre erste Mieteinnahme. Die anfängliche Mietrendite beträgt 4,00 %. Die Verwaltergebühr beträgt 30,00 € (inkl. USt.) im Monat und die voraussichtliche Instandhaltungsrücklage liegt bei jährlich 2,00 € je m² der mietrelevanten Gesamtfläche. Das Inventar von 8.500 € wird bei der steuerlichen Abschreibung mit 10 % jährlich berücksichtigt. Für diesen Betrag fällt keine Grunderwerbsteuer an. Der Grunderwerbsteuersatz liegt in Niedersachsen aktuell bei 5,0 %.

Bei diesem Objekt haben Sie außerdem die Möglichkeit, das KfW-55-Darlehen – mit bis zu 100.000 € ab 0,75 % Effektivzins p. a. – in Anspruch zu nehmen. Zusätzlich erhalten Sie im Rahmen der Förderung einen Tilgungszuschuss von 5 % auf die Darlehenssumme – max. 5.000 €. Durch diese Vorgehensweise hebeln Sie Ihre Eigenkapitalrendite je nach Eigenkapitaleinsatz bis in den zweistelligen Bereich. Zudem senken Sie Ihre Steuerbelastung durch die Zinsen, die Sie als Werbungskosten von Ihren Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung absetzen können. Berücksichtigen Sie auch, dass sich Ihr Darlehen laufend durch Inflation entwertet.

Menü
Pflegeobjekt