Seniorenzentrum Weyhausen – Haus 1

  • Betrei­ber: WH Care Wey­hau­sen GmbH
  • Miet­ren­di­te: 3,56 %
  • KfW-55 För­de­rung

  • 35 Betreu­te Woh­nun­gen + Tages­pfle­ge (ver­pach­tet)
  • Kauf­prei­se: 220.662 € bis 303.360 €
  • Fer­tig­stel­lung: vor­aus­sicht­lich 1. Quar­tal 2022

Durch die Nähe zur Auto­stadt Wolfs­burg mit dem Haupt­sitz der Volks­wa­gen AG ist Wey­hau­sen ein sehr belieb­ter Wohn­ort. Wolfs­burg ist die fünft­größ­te Stadt Nie­der­sach­sens und durch den Volks­wa­gen­kon­zern einer der begehr­tes­ten Anlauf­punk­te in der gesam­ten Regi­on. Über die angren­zen­den Auto­bah­nen sind die nächst grö­ße­ren Städ­te wie Han­no­ver, Mag­de­burg oder Braun­schweig sehr gut zu errei­chen. Wey­hau­sen ver­fügt über einen hohen Kauf­kraft­in­dex, der deut­lich über dem Bun­des­durch­schnitt liegt.

Das Senio­ren­wohn­quar­tier Wey­hau­sen ent­steht in zen­tra­ler Lage in der Stra­ße „An der Klan­ze“ und besteht aus zwei Neu­bau­ten, die den KfW-55-Stan­dard erfül­len. In Haus I wer­den 35 betreu­te Woh­nun­gen und ein Tages­pfle­ge­be­reich ent­ste­hen, die an einen Betrei­ber ver­pach­tet wer­den. In Haus II ent­ste­hen 28 alten­ge­rech­te Woh­nun­gen, die selbst bezo­gen oder frei ver­mie­tet wer­den kön­nen. Für den täg­li­chen Bedarf sind Super­märk­te, Ärz­te, Bus­ver­bin­dun­gen und der Haupt­bahn­hof in Wolfs­burg gut zu erreichen.

Der Betrei­ber, die WH Care Wey­hau­sen GmbH, ist eine 100 %ige Toch­ter der WH Care Hol­ding GmbH, wel­che im Jahr 2014 gegrün­det wur­de und aktu­ell an 19 Stand­or­ten mit 1884 Bet­ten ver­tre­ten ist. Für wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Betrei­ber kli­cken Sie auf den fol­gen­den Link:

WH-Care

Der Inves­tor erhält für sein erwor­be­nes Eigen­tum, sofern die­ses nicht bezo­gen ist, ein bevor­zug­tes Bele­gungs­recht, andern­falls eine bevor­zug­te Bele­gung in einem der nächs­ten frei wer­den­den Apart­ments der WH Care Unter­neh­mens­grup­pe. Dies gilt für den Käu­fer und sei­ne nächs­ten Angehörigen.

Die anfäng­li­che Miet­ren­di­te beträgt 3,56 % brut­to. Die Lauf­zeit des Miet­ver­tra­ges beträgt 20 Jah­re plus Ver­län­ge­rungs­op­ti­on um 2 x 5 Jah­re. Die Fer­tig­stel­lung wird vor­aus­sicht­lich im 1. Quar­tal 2022 erfol­gen. Die Pre-Ope­ning-Pha­se beträgt 4 Mona­te, sodass Sie die ers­te Miet­zah­lung vor­aus­sicht­lich im 2. Quar­tal 2022 erhal­ten. Die monat­li­che Ver­wal­ter­ge­bühr beträgt 30,00 € (inkl. USt.); die vor­aus­sicht­li­che Instand­hal­tungs­rück­la­ge liegt bei jähr­lich 2,00 € pro m² der miet­re­le­van­ten Gesamt­flä­che. Das Bun­des­land Nie­der­sach­sen erhebt eine Grund­er­werb­steu­er von 5,0 %.

Sie haben die Mög­lich­keit, das KfW-55-Dar­le­hen – mit bis zu 120.000 € und 0,75 % Effek­tiv­zins p. a. – in Anspruch zu neh­men. Zusätz­lich erhal­ten Sie im Rah­men der För­de­rung einen Til­gungs­zu­schuss von 15 % auf die Dar­le­hens­sum­me – max. 18.000 €. Durch die­se Vor­ge­hens­wei­se hebeln Sie Ihre Eigen­ka­pi­tal­ren­di­te je nach Eigen­ka­pi­tal­ein­satz bis in den zwei­stel­li­gen Bereich. Zudem sen­ken Sie Ihre Steu­er­be­las­tung durch die Zin­sen, die Sie als Wer­bungs­kos­ten von Ihren Ein­nah­men aus Ver­mie­tung und Ver­pach­tung abset­zen kön­nen. Berück­sich­ti­gen Sie auch, dass sich Ihr Dar­le­hen lau­fend durch Infla­ti­on ent­wer­tet. Hier fin­den Sie wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu den KfW-Darlehen:

KfW-Effi­zi­enz­haus

Menü
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!